Schlagwort-Archive: Wochenrückblick

KW 15 | Was bisher geschah

Die Woche im Rückblick

Während die meisten anderen ihren Urlaub genießen konnten, bin ich auch in dieser Woche arbeiten gegangen. Aber wenigstens der Montag war frei und den habe ich genutzt, um mit meiner Mutter das erste Eis des Jahres zu essen. Es war köstlich! Ebenfalls am Montag ging dann auch das Video online, in dem ich zur Lolita wurde. Und das dritte Foto zeigt meinen produktiven Sonntag auf dem Balkon ;)

Ihr mögt mich für verrückt halten, aber ich habe fast eine kleine Party gefeiert, als meine Kollegin mir plötzlich vorschlug, gemeinsam mit ihr ein paar Rechnungen zu schreiben und ein paar Zahlungseingänge zu buchen. Den Bereich wollte ich schon ewig mal „live“ sehen, in der Schule lernt man ja nur die Theorie. Ich will mehr davon!!

Angelesen

Bone Gap Heart. Beat. Love Mein Leben ohne Gestern Tears 'n' Kisses (Paranormalcy, #3)

Heart. Beat. Love. und Tears’n’Kisses konnte ich in der letzten Woche beide beenden. Ersteres war so lala, weiß noch nicht ganz ob ich es halbwegs ok oder ganz furchtbar finde, was da teilweise passiert. Nr. 2 war aus anderen Gründen schwierig, ich konnte mich nämlich überhaupt nicht mehr an die Vorgänger erinnern. Dementsprechend hatte ich einige Probleme, manche Figuren wiederzuerkennen und so wirklich vom Hocker gerissen hat mich die Handlung jetzt leider auch nicht. Vielleicht war es einfach der falsche Zeitpunkt.

Als neues Hörbuch habe ich mir nach vielem Hin und Her Bone Gap ausgesucht, bin da aber noch nicht sehr weit. Auch die Auswahl der neuen Lektüre war nicht ganz so einfach, ich konnte mich nicht entscheiden. Und deshalb wurde es das seit Jahren hier liegende Mein Leben ohne gestern, damit ich es noch mit dem Film im Hinterkopf lesen kann ;)

Angesehen

Bei Shameless ist jetzt wieder Staffelpause. Wir haben also einige Monate Zeit, das Gesehene zu verdauen oder vielmehr zu verdrängen, um dann beim Start der neuen Staffel wieder vollkommen schockiert aufzuschreien. Bei The Vampire Diaries habe ich auch endlich mal alle Folgen aufgeholt. Mit der Tatsache im Hinterkopf, dass Nina Dobrev nach der aktuellen Staffel aussteigen wird, achtet man jetzt natürlich umso genauer darauf, was Elena treibt. Ich bin gespannt, habe aber schon so eine Ahnung, wohin die Reise gehen wird.

Aufgeschnappt

Manchmal findet man ja Artikel auf Blogs oder Aktionen, die man gerne liest. Warum soll man die nicht auch ein bisschen teilen? Würde ich gerne etwas mehr tun, deshalb hier eine kleine Auswahl an Links.

Ich habe es schon auf Facebook geteilt, aber man kann es nicht oft genug sagen: Nijas Beitrag zum Oetinger Shitstorm ist äußerst lesenswert.

Ihr habt es sicherlich schon auf einigen Blogs gesehen: beim Büchertreff findet gerade die Abstimmung der Leselieblinge 2014 statt. Wenn ihr auch noch teilnehmen wollt, könnt ihr das hier.

KW 14 | Was bisher geschah

Die Woche im Rückblick

Am Freitag wurde ich entführt und gezwungen bin ich von Nina und Cindy umgestylt worden. Die beiden haben einen Youtubekanal, auf dem es dazu natürlich auch ein Video geben wird. Ich habe Angst XD. Ich werde wohl am besten ERST das Video posten und es mir danach anschauen und im Erdboden versinken. Andersrum wird das sonst nämlich nix *g*

Nach knapp sechs Jahren bin ich dann auch endlich mal auf die Idee gekommen, dass mein Balkon vielleicht doch ganz schön aussehen könnte, wenn man ein bisschen Geld investiert. Und deshalb habe ich jetzt einen schicken Holzboden statt der hässlichen rotbraunen Ziegelsteine. Der Sommer kann kommen! (Fehlt nur noch ein Sichtschutz, die blau-rote Wand ist nämlich auch nicht schön).

Angelesen

Erst wirst du verrückt und dann ein Schmetterling Heart. Beat. Love I Was Here Tears 'n' Kisses (Paranormalcy, #3)

Erst wirst du verrückt und dann ein Schmetterling habe ich in der letzten Woche beenden können, ebenso I was here, welches wirklich richtig gut war. Die Sprecherin muss ich mir merken! Jetzt steht wieder die schwierige Entscheidung an: was höre ich als nächstes? Habe mir noch nichts neues ausgesucht. Dafür lese ich jetzt endlich Tears’n’Kisses, das ich vor einer Ewigkeit aus der Bibliothek ausgeliehen habe und glaube ich auch nicht mehr verlängern kann. Gleichzeitig habe ich mir aber auch Heart.Beat.Love. geschnappt. Das lag einfach so verlockend hier rum, wie soll man da widerstehen? Danach muss dringend wieder was vom SuB her!

Angesehen

Shameless. Puh. Morgen werde ich mir wohl das Staffelfinale ansehen. Aber eigentlich will ich es gar nicht, ich habe Angst D: Bei den restlichen Serien versuche ich immer noch aufzuholen. Unglaublich, wie weit ich überall zurückgefallen bin.

Auf DVD gab es in dieser Woche Best Exotic Marigold Hotel. Den fand ich damals, als er im Kino lief, total uninteressant, der Trailer zum zweiten Teil sah aber so gut aus, dass ich diese Wissenslücke unbedingt füllen musste. War auch echt lustig, aber viel ruhiger, als ich erwartet hatte. Da setzt der zweite Film anscheinend eins drauf, wenn man nach dem Trailer geht :) Heute Abend werde ich dann noch einen Ausflug ins Grand Budapest Hotel machen. Den Film wollte ich schon vor den Oscars ausleihen, aber den Plan hatten natürlich einige. Freu mich drauf!

Aufgeschnappt

Manchmal findet man ja Artikel auf Blogs oder Aktionen, die man gerne liest. Warum soll man die nicht auch ein bisschen teilen? Würde ich gerne etwas mehr tun, deshalb hier eine kleine Auswahl an Links.

Elena hat in der Buchhandlung Tagebücher entdeckt. Ich hab mir ja auch mal so ähnliche gekauft (waren günstig), bleibe aber leider meistens nicht lange dabei. Toll finde ich sie trotzdem!

Bei Bücherleser könnt ihr euch selbst davon überzeugen, dass es keine Blogger Toplist braucht, um Hass, Neid und Missgunst auf sich zu ziehen. Manchmal reicht schon ein Link zu Amazon.

Bei Wonderful Books gibt’s jetzt die neue Kategorie „Roomspiration“. Erfindet das Rad zwar nicht neu, aber ich liebe liebe liebe Fotos von tollen Bücherregalen oder -zimmern und werde die Kategorie sicherlich im Auge behalten :)

Herr Booknerd erklärt seine Liebe zu Unbreakable Kimmy Schmidt und ich will mich am liebsten sofort bei Netflix anmelden, um die Serie auch zu sehen. Aber ich warte besser, bis ich Urlaub hab ;)

KW 13 | Was bisher geschah

Die Woche im Rückblick

Von Montag bis Freitag hält mich der Alltagstrott gefangen. Arbeiten, Sport, Schlafen, Arbeiten, Schlafen, Schule, Sport…etc. Ich bin allerdings froh, dass ich jetzt erstmal zwei Wochen Ruhe vor der Schule habe, denn diese Tage sind inzwischen die schlimmsten. Kaum betrete ich einen Klassenraum, sinkt meine Stimmung ins Bodenlose. Die unmotivierten Lehrer und teils sehr nervigen Mitschüler helfen da auch nicht gerade. Ein bisschen Urlaub wäre auch ganz schön gewesen, aber das hat aus verschiedenen Gründen (u a. Kommunikationsschwierigkeiten) nicht geklappt. Seufz.

Gestern habe ich mich in das am Donnerstag neu eröffnete Einkaufscenter in der Stadt getraut. Highlight: Vapiano und Frozen Yogurt \o/ Was die Mode angeht: die Frühlingskollektion ist eher so meh. Es gab kaum etwas, was mir richtig gut gefallen hat. Ansonsten wars natürlich brechend voll, lange Schlangen wohin man sah und durch die Gänge wurde man auch mehr geschoben als dass man sich frei bewegen konnte. Bei Saturn bekam man die Mockingjay DVD für irgendwas zwischen 6 und 9 Euro hinterhergeschmissen (das wussten die wohl selbst nicht so recht), aber die auch sehr günstige Blu-Ray war ausverkauft, buhu.

Ich bin sehr gespannt, wie die Besuchersituation in ein paar Wochen/Monaten aussieht, wenn die Anfangseuphorie verflogen ist. Optisch ist das Center auf jeden Fall ein Hingucker. Und dass dafür jetzt die Innenstadt so gut wie leergefegt ist, darüber muss man wohl einfach hinwegsehen *hust* Wäre doch schön, wenn sich da jetzt auch noch ein paar neue Shops ansiedeln würden.

Angelesen

Erst wirst du verrückt und dann ein Schmetterling I Was Here Der Tag, an dem der Goldfisch aus dem 27. Stock fiel

Der Tag, an dem der Goldfisch aus dem 27. Stock fiel konnte ich in der letzten Woche beenden. Nachdem der Anfang etwas schwierig war, gefiel mir das Buch am Ende dann doch sehr gut. Danach habe ich Erst wirst du verrückt und dann ein Schmetterling begonnen, dass teilweise wirklich etwas verrückt ist. Passt aber, schließlich wird die Geschichte von einem 13-jährigen Pubertier erzählt ;)

Angesehen

Bei Shameless geht es mit großen Schritten auf das Staffelfinale zu und ich frage ich, wie das alles bloß enden soll. Dagegen erschienen die Probleme in der ersten Staffel geradezu winzig, gestern habe ich mir nämlich nochmal die ersten beiden Episoden angeschaut.

Glee ist so bisher lala, alles halt schon mal dagewesen,trotzdem bin ich gespannt auf das Finale der Serie. Und bei Grey’s Anatomy hänge ich auch ganz schön hinterher, dabei ist es gerade wieder sehr spannend. Mir gefällt vor allem Geena Davis‘ Gastrolle sehr gut.

Außerdem habe ich zusammen mit Sandy The Spectacular Now auf DVD angeschaut und habe jetzt ein bisschen Angst davor, das Buch zu lesen, da dieses anscheinend alles etwas härter darstellen soll. Und das Ende ist auch ein anderes. Mal schauen, wann ich dazu komme.


Heute war ich mit Sandy im Kino, um mir Insurgent anzuschauen. War so lala und daran ist der Film nur bedingt schuld. So im Rückblick war das Buch wohl doch nicht so gut, wie ich es bewertet habe :-/

Aufgeschnappt

Manchmal findet man ja Artikel auf Blogs oder Aktionen, die man gerne liest. Warum soll man die nicht auch ein bisschen teilen? Würde ich gerne etwas mehr tun, deshalb hier eine kleine Auswahl an Links.

Die YA Autorin Amy Reed berichtet hier darüber, wie wichtig es ist, auch mal über unsympathische weibliche Hauptfiguren zu schreiben und nicht immer nur über das nette, perfekte Mädchen von nebenan.

Kennt ihr das 100 Years of Beauty in 1 Minute Video? Ich wusste gar nicht, dass es dazu mehrere Episoden gibt!

Schon ein Weilchen läuft das Gewinnspiel, bei dem man ein Selfie mit seinem Herzensbuch posten muss. Sogar Annette Frier macht mit XD Bis zum 31. Mai kann man sein Bild noch hochladen.

KW 12 Was bisher geschah

Die Woche im Rückblick

Am Samstag habe ich mich auf dem Weg nach Köln zum zweiten Bookup im Buchladen Neusser Straße in Köln-Nippes gemacht. Da gleichzeitig auch der Indie Book Day stattfand, wurden uns einige Bücher aus Indieverlagen vorgestellt. So richtig angelacht hat mich davon leider keins bzw. waren die Titel teilweise auch einfach nichts für meinen sehr schmalen Geldbeutel. Letztendlich ist es dann ein Taschenbuch von meiner Wunschliste geworden, dessen Verlag leider nicht mehr als Indie durchgeht. Aber was solls.

Heute habe ich dann einen entspannten Tag bei meiner Mutter verbracht. Nichts weltbewegendes, aber es tat gut :) Wir waren lecker essen und dann haben wir gefühlte 1000 Schmuckdöschen und meine alten Schulfotos durchgeguckt. Was man da alles so findet!

Angelesen

An jedem einzelnen Tag I'll Give You the Sun I Was Here Der Tag, an dem der Goldfisch aus dem 27. Stock fiel

An jedem einzelnen Tag und I’ll Give You The Sun habe ich in dieser Woche beide beenden können. Zu ersterem wird auf jeden Fall noch eine Rezension folgen. Das Hörbuch hat mir aber auch gut gefallen. Jetzt lese ich gerade Der Tag, an dem der Goldfisch aus dem 27. Stock fiel und drücke Ian die Daumen, dass er den Sturz am Ende des Buches übersteht. Außerdem habe ich mir bereits ein neues Hörbuch heruntergeladen, aber noch nicht begonnen: I was here von Gayle Forman. Ich bin gespannt, was mich erwartet!

Angesehen

Keine einzige Serienepisode in dieser Woche :( Dafür habe ich gestern Wie ein einziger Tag gesehen, um meine Bildungslücke zu schließen. Hach ja, was soll ich sagen. Ganz schön schnulzig. Und der Anfang erinnerte mich an eine Erzählung meiner Omi, die leider überhaupt nicht romantisch war, das stieß mir leider sauer auf.

Aufgeschnappt

Manchmal findet man ja Artikel auf Blogs, die man gerne liest. Warum soll man die nicht auch ein bisschen teilen? Würde ich gerne etwas mehr tun, deshalb hier eine kleine Auswahl an Links.

Christian von Skys Buchrezensionen fragt sich, wo die deutschen Bücher mit und über nicht-heterosexuelle/n Charaktere/n sind. Gute Frage, mir ist nämlich auf Anhieb auch nur EIN Buch eines deutschen Autors eingefallen, ansonsten nur Übersetzungen.

Herr Booknerd wirft ähnliche Fragen auf, weitet das Problem aber auf alle wichtigen Themen im Jugendbuchbereich aus.

intellectures hat einen Artikel über die Bloggerpatenaktion der Leipziger Buchmesse geschrieben. Ich stimme Thomas zu, dass die Messe die Aktion ruhig mehr hätte bewerben können, damit die Leser auch darauf aufmerksam werden. Die Aktion wohlgemerkt, nicht die Blogger selbst. Denn der Satz „Wenn die Messe Aufmerksamkeit durch Blogger will, dann muss sie auch Aufmerksamkeit an die Blogger zurückgeben.“ zeigt mal wieder das gespaltene Selbstbild der Buchbloggerlandschaft. Auf der einen Seite wollen die Blogger gebauchpinselt werden, nicht als „Werbeplattform“ missbraucht, gleichzeitig möchten sie aber auch als seriöse Journalisten auftreten. Nun, es gibt eine Menge Zeitungen und Journalisten, die über die Buchmesse berichtet haben. Die verlangen aber im Gegenzug auch nicht, dass die Messe ihre Hallen mit Werbung für eben diese Zeitungen plakatiert, oder? ;)