[Neu im Kino] Februar

05.02. | Trailer

Foxcatcher
05.02. | Trailer

The Interview
05.02. | Trailer

Jupiter Ascending

Steve Carell ist für seine Rolle in Foxcatcher für den Oscar nominiert. Der Film selbst nicht, aber trotzdem macht mich die Nominierung neugierig. Und Mark Ruffalo ist ja auch immer ein Pluspunkt ;)

Über The Interview muss ich glaube ich nicht mehr viel sagen. Bevor es all das Drama um den Film gab, fand ich den Trailer ganz amüsant, aber auch ziemlich bescheuert. Da hier wieder dieselben Autoren am Werk sind wie bei „Das ist das Ende“, wird der Film wahrscheinlich auch genauso gaga sein.

Jupiter Ascending, der ja eigentlich schon 2014 laufen sollte, schafft es endlich ins Kino. Mir gefällt der Trailer, ich erwarte aber nicht allzu viel. Die Glanzzeiten der Matrixmacher sind schon ein Weilchen her. Aber vielleicht springt ein halbwegs interessanter Weltraumfilm dabei heraus :)

12.02. | Trailer

Manolo und
das Buch des Lebens
19.02. | Trailer

Into the Woods
19.02. | Trailer

Selma

Manolo und das Buch des Lebens beeindruckt schon aufgrund seiner Optik. Wenn die Story da nur halbwegs mithalten kann, frage ich mich, wieso es hier keine Oscarnominierung gab. Ich bin gespannt.

Auf Into the Woods warte ich schon sehnlichst. Disney! Musical! Yes please! :D

Selma ist ein Film über Martin Luther King. Erinnert mich daran, dass ich Mandela immer noch nicht gesehen habe. Ist aber wohl auch eher ein Film für die Couch, möchte ich aber sehr gerne sehen, schließlich ist Martin Luther Kings Kampf weltverändernd gewesen.

19.02. | Trailer

Whiplash
26.02. | Trailer

American Sniper

Whiplash ist ein Oscaranwärter für den besten Film. Ich habe ja schon die Krise gekriegt, als direkt am Anfang des Trailers die olle Schauspielerin aus Glee und der doofe Typ aus Die Bestimmung aufgetaucht sind. Aber gut, die können ja auch nichts für die Charaktere, die sie spielen müssen. Sollte ich den Film je sehen, steigen die zwei vielleicht in meinem Ansehen wieder ;)

American Sniper ist ebenfalls in der Kategorie Bester Film nominiert, außerdem Bradley Cooper als Bester Schauspieler. Im Trailer sieht man jetzt nicht so viel, weiß nicht ob mich das Leben eines Scharfschützen unbedingt interessiert. Ein zweiter Trailer wäre hilfreich.

Weitere Buchverfilmungen

12.02. Fifty Shades of Grey
12.02. Inherent Vice – Natürliche Mängel
26.02. Heute bin ich Samba
26.02. Kingsman: The Secret Service

10 thoughts on “[Neu im Kino] Februar

  1. So, dann breche ich mein Schwarzleser-Gelübde hier doch auch mal :)

    Selma, Into the Woods und Whiplash will ich mir auch unbedingt ansehen, besonders Whiplash *_*
    Bei Jupiter Ascending bin ich mir noch etwas unschlüssig. Der Trailer sieht zwar ganz okay aus, aber irgendwie stinkt das ganze doch nach einer fetten Ladung BS xDD
    Auf der anderen Seite steht dann aber wieder Eddie Redmayne … obwohl der in dem Film noch unheimlicher aussieht als sonst xD
    The Interview ich weiß nicht… das Dreamteam RogenxFranco ist ja immer für einen Lacher gut, aber ich glaube ich schaue mir stattdessen Shades of Grey an. Die Komödie des Jahres muss man doch einfach gesehen haben :D

    Ähm ja, over & out ^^

    1. Freut mich, dich hier zu lesen :D Bei Jupiter Ascending ist das ja auch meine Befürchtung. Keine Lust dafür 12 oder mehr Euro auszugeben und den dann genauso bescheiden zu finden, wie viele der Kritiker :-/ Und das war auch genau mein Gedanke zu Eddie, der sieht echt komisch aus im Trailer XD
      Meinst du das mit Shades of Grey ernst? Dann mal viel Spaß ^^“

    1. Dito. Ist auch nur mit in der Liste, weils halt ne Buchverfilmung ist. Aber antun werde ich mir das sicherlich nicht ;)

  2. Nachdem ich gefühlte tausend Mal im Zug o.ä. piepsende Frauenstimmen sagen hören musste „Also ich lese ja sonst nicht (A.d.A.: 1. groooßer Fehler) aber gerade verschlinge ich ein Buch….so toll! Es heißt Shades of Grey (A.d.A.: 2. kollosaler Fehler)“ und daraufhin sogar im Kreise lieb gewonnener Menschen einige ihr Hirn mit ähnlichen Sätzen in den Freitod schickten habe ich mir doch tatsächlich alle 3 Bücher geholt, durchgelesen und begonnenzu diskutieren. Ich quatsche absolut jeden Trottel voll, ob fremd oder Freund, der diesen Büchern abgesehen vom Papier Qualität andichten will. Ein echter kriegsähnlicher Feldzug!

    1. Muhahaha, ich glaube dazu kann jeder Vielleser eine ähnliche Geschichte erzählen. Ist wie bei Feuchtgebiete (welches ich bis heute nicht gelesen habe). ich kenne nur ein paar Sätze aus den Shades of Grey Büchern, die mir vorgelesen wurden. Reicht mir dicke.

  3. Huhu :)
    The Interview hab ich geschaut und ja, irgendwie war es total gaga, aber er hat mir trotzdem gefallen.
    Ansonsten werde ich mir bis auf Shades of Grey wahrscheinlich keinen der Filme im Kino anschauen.

    LG

    Tani

  4. Oh je, ich glaube es ist falsch all meine Hoffnungen in Jupiter Ascending zusetzen oder? Ich war ja gleich im ersten Augenblick total in den Trailer verliebt und die Story <3 Ich mag zwar Channing Tatum absolut nicht, aber Eddie Redmayne und Douglas Booth dafür umso mehr! Oh lass diesen Film bitte gut werden!!! Das Kino braucht mal wieder ein guten SciFi Ableger nach Avatar (Bääh)

    1. Ich fürchte ja, sorry XD Ich hab aber (bei Twitter glaube ich) vereinzelt auch gehört, dass der Film toll war. Die Mehrheitsmeinung ist aber wohl eher „Absoluter Scheiß mit tollen Effekten“ *hust*

Kommentare sind geschlossen.