All die Bücher, die ich schon im Januar zeigen wollte

17 Briefe oder der Tag, an dem ich verschwinden wollte | An jedem einzelnen Tag | Atlantia | Die Buchspringer | Einfach Schicksal | Eleanor & Park | Für immer die Seele | Das Geschenk der Mademoiselle Alice

An jedem einzelnen Tag wartet schon auf mich, Die Buchspringer ist nach einer erfolglosen Buchhandelsjagd nun auf dem Weg zu mir und Eleanor & Park ist bereits gelesen und rezensiert. Einfach Schicksal möchte ich auch auf jeden Fall noch lesen, nur mit dem Cover kann ich mich immer noch nicht anfreunden. Dieses Schrift D: Der Rest landet erstmal auf der „Kann man sich mal merken, muss aber nicht“ Liste.

In dieser ganz besonderen Nacht | Das Jahr, in dem ich dich traf | Kill All Enemies | Kopfüber zurück | Land ohne Lilien – Gefangen (E-Book only) | Die letzte Drachentöterin | Liebe mit zwei Unbekannten | Lieber Mr. Salinger

Das Cover zum neuen Cecelia Ahern Buch gefällt mir richtig gut. Wundere mich nur, wieso das kein HC ist, gerade bei der Autorin dürfte das wohl kein Problem sein, es für mehr Geld zu verkaufen? Frau Ahern ist doch ein Umsatzgarant. Die letzte Drachentöterin fand Sandy super, von daher muss ich mir das auf jeden Fall schon mal merken. Und mit Lieber Mr. Salinger hat mich Mara von Buzzaldrins Bücher angefixt. Eigentlich eher weniger mein Beuteschema, aber das klingt verdammt gut.

Love Letters to the Dead | Manchmal rot | Reckless – Das goldene Garn | Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek | Rendezvous in Paris | Run! | Scherbenmädchen | Selection – Der Erwählte

Love Letters to the Dead wollte mir Sandy in der Buchhandlung schon aufschwatzen, scheint also gut zu sein ;) Hach ja, der dritte Reckless Band. Laut einem Schild in der Mayerschen auch der letzte, ist das bestätigt? Dachte immer, das sollen mindestens fünf werden. Auf Rendezvous in Paris freue ich mich schon, wurde glücklicherweise auch gleich bei Skoobe hochgeladen <3 Selection steht – zusammen mit den Vorgängern und dem Zusatzband – seit einiger Zeit bei mir auf englisch im Regal. Irgendwann werde ich das sicherlich mal lesen…

Sieben Jahre später | Der Sommer, in dem die Zeit stehenblieb | Die Stadt der besonderen Kinder | Sternschnuppenstunden | Ein Teelöffel Land und Meer | Umweg nach Hause | Das zweite Leben des Travis Coates

Da die Buchspringer ja nicht vorrätig waren, habe ich mir kurzerhand Das zweite Leben des Travis Coates geschnappt und es zur Kasse getragen. Ich habe bereits das Vorgängerbuch des Autors – selbstverständlich ungelesen – im Regal stehen, aber das hat mich ja noch nie aufgehalten, nicht wahr? Ich denke, mit einem Titel von Hanser kann ich nicht viel falsch machen :3

Welche Titel davon sind denn in euren Regalen gelandet? Oder wart ihr etwa ganz brav und habt nichts gekauft? (Lügner!!)

4 thoughts on “All die Bücher, die ich schon im Januar zeigen wollte

  1. Huhu Anja

    Im Februar gab es bei mir viel zuviele neue Bücher :-o
    Ich werde mich morgen mal einen umfangreichen Neuzugänge-Post setzen.
    Von deinen Titel habe ich „Der Sommer, in dem die Zeit stehenblieb“ und „In dieser ganz besonderen Nacht“ schon gelesen, „Die Buchspringer“, „Sternschnuppenstunden“, „Loveletters to the Death“ und „Atlantia“ warten auch schon auf mich.
    Zudem möchte ich unbedingt „Eleanor & Park“ und auch mich hat Sandy mit „Die letzte Drachentöterin“ angefixt.
    Von *Selection“ müsste ich endlich einmal den ersten Band lesen und eigentlich hätte ich auch noch gerne „Rendevous in Paris“ …. aber eben ….. der liebe grosse SuB ….

    lg Favola

    1. Na dann muss ich bei dir gleich mal gucken, was es alles gab :) Bei mir steigt der SuB auch schon wieder, obwohl ich mich doch mit den Neuzugängen zurückhalten wollte, haha.

  2. Also ich muss jetzt mal gegen Sandy stimmen, was die Love Letters angeht xD Ist kein schlechtes Buch, aber lange nicht so fesselnd wie das tolle Cover verspricht.

    Soweit ich weiß geht es mit Reckless noch ein paar Bücher weiter. CF hat noch mindestens 3 in Planung, hab ich neulich in einem Interview gelesen, allerdings meinte sie auch, dass sich das noch ändern kann. Ich bin gerade etwa bei der Hälfte von Band 3 und glaube (und hoffe) nicht, dass sich alles mit in diesem Band noch abschließen lässt.

    1. Ich wusste doch, dass ich irgendwo mal gelesen hatte, dass das Buch nicht so toll ist, wie die Verpackung verspricht. Dann war das wohl bei dir :D
      Danke für die Info zu Reckless, bin ich also doch nicht ganz doof. Das Schild war falsch, ha!

Kommentare sind geschlossen.