[Neu im Kino] Januar

Ich bin mal wieder spät dran, dabei mache ich diese Beiträge eigentlich unglaublich gerne, weil ich dabei so viele Trailer gucken kann ;)
Ihr kennt das Spiel: ich stelle nicht alle Filme vor, sondern nur die, die mich interessieren + die, von denen ich weiß, dass es Buchverfilmungen sind. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

08.01. | Trailer

St. Vincent
15.01. | Trailer

Der große Trip – Wild
15.01. | Trailer

Frau Müller muss weg

Keiner der Filme in diesem Monat schreit für mich nach „Sofort ins Kino!!“, aber interessant finde ich sie alle. Spätestens auf DVD werde ich sie mir also ansehen :) St. Vincent erinnert an bisschen an eine Mischung aus About a Boy und Gran Torino. Außerdem habe ich die Befürchtung, dass das Ende nicht so lustig sein wird, wie der Trailer vermuten lässt, da hat sich ja auch eine kleine Krankenhausszene reingemogelt. Vielleicht ist Bill Murrays Figur krank? Hmm.

Der große Trip – Wild (sind diese deutsch-englischen Titel nicht nervig?) ist die Verfilmung des gleichnamigen Buches von Cheryl Strayed. Selbstfindungstrip nach einer wahren Geschichte: erinnert auch an einen anderen Film, nämlich Eat, Pray, Love. Der Trailer sieht interessant aus. Ich bin gespannt drauf.

Ich bin selbst von mir überrascht, dass mit Frau Müller muss weg ein deutscher Film auf der Liste landet. Aber der Trailer sieht einfach so herrlich bescheuert und wie aus dem Leben gegriffen aus, das könnte was werden.

22.01. | Trailer

Mortdecai
22.01. | Trailer

The Imitation Game
22.01. | Trailer

Baymax

Auch wenn ich den Trailer zu Mortdecai ganz amüsant finde, tippe ich trotzdem darauf, dass auch dieser Film mit Johnny Depp wieder nicht so erfolgreich wird. Der Arme scheint momentan irgendwie nicht so das Händchen bei seiner Filmauswahl zu haben, oder? Mal sehen, ob Fluch der Karibik 5 daran was ändern kann.

Für The Imitation Game steht quasi schon das Kinodate und ich freue mich sehr darauf. Bisher wird der Film ja anscheinend nur in den Himmel gelobt und Benedict Cumberbatch soll (wie immer, oder?) brilliant sein. Einen möglichen Oscar darf er aber trotzdem nicht haben, den habe ich gedanklich schon für Eddie Redmayne reserviert ;)

Wenn alles gut geht, werde ich auch Baymax im Kino sehen. Hoffentlich läuft der auch in 2D. Der Trailer war schon mal super und Baymax muss man wohl einfach lieb haben <3

29.01. | Trailer

Birdman
29.01. | Trailer

Project Almanac

Von Birdman habe ich beim Erstellen dieses Beitrags zum ersten Mal gehört. Ein gescheiterter Superhelden-Filmstar und dann heißt der auch noch Birdman? Kann das bei Michael Keaton als ehemaligem Batman ein Zufall sein? :’D Ich hoffe auf einen lustigen und skurrilen Film!

Zu Project Almanac habe ich schon vor einer gefühlten Ewigkeit den Trailer gesehen, jetzt kommt der Film also endlich. Ist mal wieder im „Found Footage“ Stil und erinnert mich von der Geschichte und auch all dem Drama her an Butterfly Effect. Naja, Zeitreisen gehen doch eigentlich immer. Hoffentlich aber mit einer anderen Auflösung, wäre ja sonst langweilig.

Weitere Buchverfilmungen

08.01. The Best of Me – Mein Weg zu dir
15.01. Doktor Proktors Pupspulver
15.01. Schändung
15.01. Unbroken
22.01. Fräulein Julie
29.01. Da muss Mann durch
29.01. Fünf Freunde 4

3 thoughts on “[Neu im Kino] Januar

  1. Hi,

    Mensch, dein Vergleich zu St. Vincent (das der Film eine Mischung aus About a Boy und Gran Torino) ist, finde ich sehr passend!
    Kann man da anders, als sich den Film anzusehen? Wobei ich sagen muss, dass mich Melissa McCarthy abschreckt! In Girlmore Girls fand ich Sie hervorragend, aber ich kenne keinen einzigen Film mit Ihr der mir gefallen hätte! Da reißt es bei mir vor allem Bill Murray raus <3

    Gespannt bin ich ebenso auf "Frau Müller muss weg", "The Imitation Game" und "Birdman".
    Ob mich einer der Filme tatsächlich ins Kino lockt – we will see ;)

    Liebste Grüße,
    Kasia

  2. Ich muss ja sagen ich freue mich riesig auf Mortdecai. Johnny Depp macht zwar inzwischen fast immer nur die gleichen Rollen mit anderen Perücken, aber er macht es einfach zu gut! Musste beim Trailer jedenfalls herrlich lachen und dann spielt er noch einen reichen Snob. Da bin ich dann immer mit an Bord!

    Ansonsten haut mich der erste Monat im neuen Jahr ehrlich gesagt nicht um. Was ich schade finde! Dezember und Januar sind für mich eigentlich Monate wo ich gerne ins Kino gehe und dann kommt irgendwie kaum was interessant :(

Kommentare sind geschlossen.