[Rückblick] Dezember 2012 gestempelt

Das „Stempeln“ ist eine Aktion von Astrid, die inzwischen von Favola übernommen wurde, bei der man sich seine alten Lesestatistiken ansieht und rückblickend feststellt, wie man die gelesenen Bücher damals bewertet hat und ob sie im Gedächtnis geblieben sind. Nachdem ich die Aktion monatelang vergesssen habe bzw. sie in der Zeit auch pausierte, schaue ich nun wieder jeweils zwei Jahre zurück.

Die Auserwählten – Im Labyrinth ist mir hauptsächlich deshalb noch wieder im Gedächtnis, weil ich den Film im Kino gesehen war. Na gut, vorher wusste ich auch noch die grobe Handlung und mir ist auch wieder eingefallen, wie das Ende im Buch im Gegensatz zu im Film aussah.

New World – Die Flucht habe ich mir hauptsächlich deshalb gekauft, weil Crini so begeistert davon war. Und dann habe ich mir auch gleich den zweiten Teil besorgt. Gelesen habe ich ihn aber nicht, weil ich dann erfahren durfte, dass der dritte nicht mehr als Taschenbuch kommt. Gnaaah! Bis heute schaue ich mir deshalb ca. alle zwei Monate die schicken englischen Taschenbücher online an und überlege sie zu bestellen. Irgendwann… Auf jeden Fall erinnere ich mich noch ganz gut an die Welt, den Lärm, den verrückten Bösen und den Hund, natürlich den Hund.

Wo warst du? ist eine Frage, die wohl fast jeder beantworten kann, der alt genug war. Alexander Osang war mittendrin, als die Türme des World Trade Centers zusammenbrachen. Seine Beschreibung, wie er durch die Aschewolken rennt, um Schutz zu suchen, werde ich wohl auch nicht mehr vergessen.


Fame Junkies, Das kalte Herz der Schuld und Zuckerguss sind komplett aus meinem Gedächtnis gelöscht. Bei zweiterem hätte ich nicht mal zweifelsfrei sagen können, dass ich das Buch gelesen habe, wenn es nicht so in der Statistik stünde. Bei Wildefire weiß ich noch, dass ich es erschreckend brutal für ein Jugendbuch fand. Aber das ist heutzutage ja auch schon normal geworden. Ohne Netz fand ich damals unterhaltsam, könnte das Buch aber nur noch dahingehend beschreiben, dass es darum geht, aufs Internet zu verzichten, was der Titel schon hergibt… Und Blind habe ich auch fast komplett vergessen. Schande über mich.

Subaufbau

Im Dezember 2012 gab es für mich 12 neue Bücher – da war wieder Schnäppchenalarm angesagt, weil ich zu der Zeit in einem Outlet gearbeitet habe. Immerhin habe ich aber auch die Hälfte der Bücher gelesen, wohoo :D

3 thoughts on “[Rückblick] Dezember 2012 gestempelt

  1. Das ist aber eine tolle Aktion. So eine Lesestatisik ist was feines – ich weiß nicht mehr was ich 2012 gelesen habe :D
    Warscheinlich könnte ich mich aber so oder so an keines der Bücher erinnern.

  2. Huhu Anja

    Schön, dass du auch mitstempelst. Könntest du mir dann vielleicht noch einen kleinen Avatar von dir oder deinem Blog schicken, damit ich den jeweils in den Sammelpost verlinken kann? Das wäre super :-)
    Bei mir ist im Dezember alles drunter und drüber gegangen, ich habe es nicht einmal gescahfft, meinen eigenen Stempelpost online zu stellen. Trotzdem möchte ich dir hier noch den Link zum Sammelpost mitteilen: http://www.favolas-lesestoff.ch/2014/12/aktion-stempeln-sammelpost-dezember-2014.html
    Von deinen Büchern habe ich erst „Die Auserwählten im Labyrinth“ gelesen – und das auch erst gerade vor kurzem, bevor ich ins Kino gegangen bin.
    Heute Abend werde ich mich dann an den Janaur-Beitrag setzen, damit 2015 alles klappt :-)

    lg Favola

Kommentare sind geschlossen.