Montagsfrage: Habt ihr aktuell Bücher vorbestellt?


Die Montagsfrage stellt Nina von Libromanie.

Nein.

Und zwar aus dem ganz einfachen Grund, dass es sich für mich nicht lohnt. Wenn überhaupt, würde ich Bücher wie Silber – das zweite Buch der Träume von Kerstin Gier vorbestellen und das ist totaler Quatsch, weil ich da am Erscheinungstag nur kurz in die Buchhandlung hüpfen muss, um mir ein Exemplar von der ca. 200 Stück starken Palette zu nehmen.

In der Buchhandlung muss ich mir also keins zurücklegen lassen und online vorbestellen würde länger dauern, da die Post dann während meiner Arbeitszeit kommt und ich abends nur einen schönen „Können Sie morgen ab 10 abholen“ Zettel im Briefkasten habe ;)

Ich glaube mein letztes vorbestelltes Buch war 2011 – Incarnate von Jodi Meadows, weil ich das Cover damals so hübsch fand und ich gerade The Book Depository ausprobieren wollte. Letztendlich hatte ich das Buch schon total vergessen, als es endlich bei mir eintrudelte und gelesen habe ich es bis heute nicht.

Ausnahmen waren natürlich die Harry Potter Bücher. Ich bin mir ziemlich sicher, dass meine Mutter die englischen Ausgaben in der ca. 5 qm großen städtischen Buchhandlung vorbestellt hat, damit ich mein Buch auch ja am Erscheinungstag bekomme. Und wir haben damals auch bei der Weltbild Aktion mitgemacht, bei der man bei einer Vorbestellung eine Mitternachtszustellung auswählen konnte. Das fanden wir so lustig und ab 0:00 Uhr habe ich dann auch ganz gespannt auf das Klingeln gewartet. Ich meine selbst bei der Potterparty zum siebten Band, die ich von der anderen Seite aus erleben durfte, nämlich als Mitarbeiterin, hatten wir vorher zwei Exemplare reservieren lassen (eins für mich, eins für meine Schwester), da man sich nicht sicher sein konnte, wie viele Leute auftauchen. Die Harry Potter Bücher habe ich aber auch tatsächlich jedes Mal sofort gelesen, da hat sich das wenigstens gelohnt :D

9 thoughts on “Montagsfrage: Habt ihr aktuell Bücher vorbestellt?

  1. Ich bestelle momentan auch nur noch recht selten vor, weil ich bei mir die Erfahrung gemacht habe das ich sie meistens nicht sofort lese. Bin deswegen momentan eher dazu übergangen einfach nach Lust und Laune zu kaufen, dann lese ich die Bücher wenigstens auch sofort.

    1. Auch wenn ich nicht vorbestelle musste ich z. B. Silber jetzt soooofort haben, habe es aber bisher nicht angefangen XD Manchmal muss das einfach!

  2. Ich bestelle keine Bücher vorab, denn so eilig habe ich es nicht und neuer Lesestoff ist ja keine Mangelware. In den letzten Jahren habe ich noch nie davon gehört, dass ein Buch vergriffen oder bereits ausverkauft war. Ich warte in Ruhe ab und informiere mich darüber, was gerade aktuell erschienen ist und mich interessieren könnte. Da ich Buchrezensionen schreibe, bekomme ich oft Bücher weit vor dem Erscheinungstermin, doch auch in diesem Fall warte ich ab, bis das Buch erschienen ist und lese es erst nach dem Erscheinungstermin, um eine Rezension zu schreiben.

    1. Hallo Michael,
      finde deine Kommentare immer sehr interessant, aber wenn ich dann entdecke, dass da nur Copy/Paste hintersteht und du den gleichen Kommentar auf anderen Blogs auch verteilst, dann ist das ganz schön doof.

  3. Hi Anja

    Im Normalfall bestelle ich auch keine Bücher vor, doch mit meinen zwei in Buchläden zu Teufelchen mutierenden Kindern, ist das manchmal die beste Lösung. Und wegen einem absoluten Must Read habe ich aktuell wirklich ein Buch vorbestellt …. oder besser gesagt zwei, denn als ich grad am Vorbestellen war, habe ich gleich noch einen Abschlussband vorbestellt …. ich muss doch wissen, wie es ausgeht.

    lg Favola

    1. Aber wenn du in einer Buchhandlung vorbestellst, musst du so oder so wieder hin. Und wenn du online bestellst, müsste es nicht „vor“ sein :D

      1. Ja ich weiss ;-)
        Und eigentlich mache ich das ja auch nicht, „Die Vernichteten“ war da eine Ausnahme und dann hüpfte gleich auch noch „Soul Beach 3“ in den Vorbestellkorb ;-)

        LG Favola

  4. Ich überlege immer, ob ich vorab bestellen soll, wenn ich ein Buch wirklich UNBEDINGT und möglichst am Erscheinungstermin haben will.

    Aber du hast recht, meistens reicht der Gang in die Buchhandlung am entsprechenden Tag und schon hat mein sein Exemplar.

    Einmal hatte ich allerdings erlebt, dass zwei große Buchhandlungen das Buch am Abend tatsächlich nicht mehr hatten, was ziemlich ärgerlich war. Aber anscheinend auch nicht ärgerlich genug, welches Buch es war, weiß ich nämlich nicht mehr XDD

Kommentare sind geschlossen.