Montagsfrage: Gibt es Situationen, in denen du nicht lesen kannst?


Die Montagsfrage stellt Nina von Libromanie.

Wie so vielen anderen auch wird mir übel, wenn ich im Auto versuche zu lesen. Manchmal sogar im Bus. Im Zug geht’s aber. Ansonsten kommt es echt total auf meine „Tagesverfassung“ an. In vielen Fällen kann ich auch dann lesen, wenn neben mir ne Party mit viel Geschrei steigt, an anderen Tagen stört mich übertrieben gesagt selbst schon ein Flüstern, sodass ich mich nicht konzentrieren kann.

Abseits von äußerlichen Faktoren kann ich nicht lesen, wenn mich irgendwas zu sehr beschäftigt. Dann kreisen die Gedanken um dieses Thema und ich kann einen Satz 100x lesen, ohne ihn zu verstehen.

One thought on “Montagsfrage: Gibt es Situationen, in denen du nicht lesen kannst?

  1. Auf längeren Auto/Busfahrten kann ich lesen, wenn ich mich erstmal dran gewöhnt habe. Wenn ich also schon ein Stündchen unterwegs war, dann wird mir auch beim Lesen nicht mehr schlecht.

    Früher war ich absolut geräuschunempfindlich, mittlerweile lenken mich aber Hintergrundgeräusche oder Musik total ab.

Kommentare sind geschlossen.