Leseliste und Random Reads April 2013

Von meiner März Leseliste habe ich immerhin drei von fünf Büchern gelesen. City of Bones natürlich wieder nicht, aber bei den Buchmassen, die ich neu angehäuft habe, bleibt auch keine Zeit für bereits gelesene Bücher >.< Für den April habe ich zwei Leseexemplare vorgesehen, die ich gerne schnell wieder zurückgeben möchte und deshalb möglichst bald lesen werde. Dann noch der ausgeloste Titel (siehe unten). Bleiben vier Bücher, die ich mir zusätzlich noch rausgepickt habe. Wahrscheinlich wieder viel zu viel, aber egal. Von links nach rechts und oben nach unten: Der Tag vor einem Jahr ist das ausgeloste Buch bei Random Reads.

Solange am Himmel Sterne stehen ist eins der beiden erwähnten Leseexemplare von der Arbeit. Ist ja nur geliehen und „muss“ daher zügig wieder zurück. Hoffe auf den Fokus auf Alzheimer, befürchte eine kitschige Familiengeschichte.

Herzklopfen auf französisch wurde gestern Morgen in irgendeiner Form auf Twitter genannt und plötzlich hatte ich Lust drauf. Hab ich schon mal erwähnt, dass ich sehr leicht beeinflussbar bin? ^^“

Du sollst nicht lügen! Es muss mal wieder ein Sachbuch ran. Die Idee, komplett aufs Lügen zu verzichten, fasziniert mich sehr. Manchmal bin ich ja auch recht schonungslos mit der Wahrheit, aber sie IMMER auszusprechen traue ich mich dann doch nicht XD

Die Känguru-Chroniken „Hast du die Känguru-Chroniken gelesen? Nein? Tu es! Ist soooo lustig! Am besten als Hörbuch!“ So oder so ähnlich gestaltete sich am Samstag das Gespräch mit einer Kollegin. Ihr Wille geschehe.

Mrs Roosevelt und das Wunder von Earl’s Diner soll so ähnlich wie Gute Geister sein (das ich auch noch nicht gelesen habe…). Da Sandy auch Interesse an dem Buch bekundet hat, werde ich es an sie weiterreichen. Also schnell lesen, damit ich wieder ne Ausrede habe, nach Düsseldorf aufzubrechen ;D

Spiegelriss Leseexemplar Nr. 2. Hat mich sehr gefreut, dass der Verlag vom zweiten Teil auch noch eins rausgeschickt hat. Freu mich schon drauf :)

Random Reads

Aus 491 Büchern (*wein*) hat random.org die 195 ausgelost. Und das ist:

Der Tag vor einem Jahr | Ciara Geraghty | Heyne

Für Grace liegt dieser Tag ein Jahr zurück. Es war im Urlaub in Spanien, und sie kann sich bis heute nicht verzeihen, was damals mit ihrem geliebten Bruder Patrick geschah. Aber Grace hat – neben ihrer Vorliebe für Junkfood und gefährlich hohe Schuhe – auch noch ganz andere Sorgen: Nach einem ausgearteten Feierabendbier wacht sie morgens nackt neben Bernard, dem Computernerd, auf. Dabei liebt sie doch Shane – ihren umwerfenden Freund! Wieso fühlt sich die letzte Nacht dann nach mehr an als nur einem One-Night-Stand?

Noch so ein Schätzchen, das schon drei Jahre in meinem Regal vor sich hin staubt. Die Inhaltsangabe interessiert mich jetzt beim Lesen nicht sonderlich, also habe ich das Buch mal wieder nur wegen dem Cover eingesteckt.

3 Gedanken zu „Leseliste und Random Reads April 2013

  1. Die Känguru Chroniken!!! AAAAH! Wenn du nicht zum Lesen kommen solltest, kann man die sich auch ganz wunderbar als Hörbuch anhören (oder Podcast oder auf Youtube oder bla bla), weil sie vorgelesen noch ein Stück besser sind als in Buchform. Marc-Uwe Klingt spricht das Känguru so toll und seine mürrische Art kommt dabei irgendwie auch besser rüber :D
    Viel Spaß mit dem Lesestapel, vor allem mit „Herzklopfen auf Französisch“ :D

    1. Dankeschön :) Noch so ein Känguru-Chroniken Fan XD Ich werds wohl als Buch lesen, sonst müsste ich mir die andere Version ja erstmal besorgen. Bin doch viel zu faul und zu geizig dafür ;)

Kommentare sind geschlossen.