Wochenrückblick #35

Bücherwelten


Warum zum Teufel sind schon wieder so viele Bücher auf dem Bild? *argh* Vergebt mir, denn ich habe gesündigt. Schon wieder.

1. die unterschlagenen Schnäppchentitel vom letzten Mal. Hatte ich schlichtweg vergessen, weil die woanders lagen als der restliche Stapel. Da wären also noch Das Mitternachtskleid, mein zweites Terry Pratchett Buch, obwohl ich das erste (vorerst) abgebrochen hab *hust*, Evermore – Das dunkle Feuer, denn wieso soll man nicht auch den vierten Teil kaufen, wenn man Band 1 bis 3 schon ungelesen im Regal stehen hat? Neva versuche ich ja schon seit zwei Jahren halbherzig zu ertauschen, jetzt hab ichs mir halt als ME geleistet. Und zuguterletzt noch Treuetest von Jessica Brody, welches auf meinem Radar landete, weil ich Unremembered gut fand.

2. Errungenschaften von der Buchmesse. Ich dachte ja, dass ich wie bisher auch den Versuchungen der Messe widerstehen kann. Die ganzen Bücher kann ich mir schließlich auch zuhause kaufen. Aber dann kam erst Momox, dann Dan Wells und schließlich auch noch ein von Random House initiiertes Bloggertreffen. In diesem Sinne heiße ich Die Wahrheit meines Vaters (Momox), Partials – Aufbruch (Dan Wells Signierstunde <3), Mrs. Roosevelt und das Wunder von Earl’s Diner und Finnen von Sinnen (beide Bloggertreffen) willkommen.

Nr. 3 in der Beichtliste heißt Rebuy und beinhaltet sechs neue Bücher + einen vergriffenen Manga, der aber falsch geliefert wurde. Hmpf. Angekommen sind: Seelen, Schuldig, In einer regnerischen Nacht, Der gute Dieb, 99 Sommersprossen und Pechvogel. Ausführlicher Bericht folgt, wenn die Mangasache geklärt ist. Mimimi.

Ich habe in den letzten zwei Wochen aber nicht nur hemmungslos Geld ausgegeben, sondern auch zwei Bücher gelesen. Trotz mehr als 12 Std Zugfahrt nicht mehr o_O

Verräter der Magie von Rebecca Wild:
Hab ich mir gekauft, weil Rebecca Teil der Messe WG war und zusammen mit Bianca eine WohnzimmerFlurlesung gehalten hat. Ich wusste vorher überhaupt nicht, was mich erwartet und hatte nur im Hinterkopf, dass es bei Twitter ein paar Leute super fanden. Ich habe den Kauf nicht bereut. Tolle Charaktere, eine originelle Idee und witzig war es auch. Muss mir demnächst unbedingt Teil 2 kaufen :)

Was geschah mit Mara Dyer? von Michelle Hodkin:
Wenn ich mir ein überhyptes Buch zulege, gefällt es mir meistens ähnlich gut wie all den anderen. Und ich fand den ersten Mara Dyer Teil auch nicht schlecht. Aber eben auch nicht gut. Ich hoffe, dass der zweite, noch mehr gehypte Teil meinen Erwartungen eher gerecht wird. Bis dahin bleibts bei enttäuschten drei Sternen.

Bewegte Bilder

Zwei neue Serien angefangen. Guck ja noch immer nicht genug *lalala* Bates Motel ist eine Art Vorgeschichte zum Film Psycho, spielt allerdings in der Gegenwart und nicht in den 60ern. Grusel grusel. Freddie Highmore kann ganz schön psychopathisch gucken! Hart of Dixie habe ich gestern auf Empfehlung von und mit Daniela angefangen. Die erste Episode war ganz nett und ich werds wohl auch weitergucken, aber wer weiß wann *g*

Und als Buchmessenabschluss gabs noch Rubinrot im Kino. Zwei Sterne. Deutsch. Sagt alles XD

8 thoughts on “Wochenrückblick #35

  1. Das sind aber viele neue Bücher oO Und da sind so viele tolle bei! *-* So als Sub-Abbau-Extrem-beauftragte kann ich damit allerdings nicht zufrieden sein. ;)

    Hart of Dixie will ich auch endlich mal sehen, jetzt wo die erste Staffel schon hier rum liegt.

    1. Gott sei Dank ging die Frage nicht an mich^^ Zahlen sind ja nur was für Langweiler ;) :D Ich trag da lieber das Risiko der Unwissenheit^^

      1. Erst 489, ich hab noch ne Chance drunter zu bleiben XD (wenn jetzt keine neue Lieferung im Laden kommt…)

  2. Oha, sind ja doch einige Neuzugänge. Freu mich schon drauf, meine zusammenzuklampfen…NICHT. >.<
    Hart of Dixie werde ich mir wohl ab April via Sixx mal anschauen (ich weiß, ich weiß…Deutsch ist doof *g*).

Kommentare sind geschlossen.