[7Days 7 Books] Von Montag bis Mittwoch


Eine von Melanie und Mandy gestartete Aktion

Am Montag habe ich auf meiner Zugfahrt Neunzehn Minuten beendet. Definitiv ein gutes Buch, aber ich habe beim Zuklappen nicht „WOW!“ gerufen vor Begeisterung. Ich hatte mir (mal wieder) dank riesiger Vorschusslorbeeren mehr erhofft. Bis auf die Enthüllung am Ende war nichts Überraschendes dabei. Man bekommt zwar einen guten Einblick in die Beweggründe von Peter, aber genau genommen erfährt man da doch auch nichts neues. Er wurde gemobbt und hat sich gewehrt. Und er hat seine Ballerspiele, die er gespielt hat, auch noch selbst entwickelt. Das typische Klischee.

Heute, 08:30 Uhr
Seit Montagabend lese ich Dann gute Nacht, Marie! und bin gerade auf Seite 148. Ich habe ein zweites Für jede Lösung ein Problem erwartet, bisher gefällts mir aber nicht. Jedem Leser dürfte von Anfang an klar sein, dass Marie sich nicht wirklich umbringen wird, schließlich hat sie total bescheuerte Beweggründe dafür und ist gar nicht so verzweifelt. Wie sonst sollte man auf die beknackte Idee kommen, seine Wohnung erstmal von allen Peinlichkeiten befreien zu müssen, damit das „posthume Image“ positiv ausfällt. WTF?

Die Autorin hat Marie außerdem als Informatikerin angelegt. Und wenn man sich mit Computern auskennt, gestaltet sich natürlich der gesamte Tagesablauf wie die Bedienung eines Rechners, klar. Deshalb wird der Text ständig von so spannenden Wörtern wie SPEICHERN, LÖSCHEN und ZWISCHENABLAGE unterbrochen. In diesem Sinne: HILFE AUFRUFEN D:

Jetzt werde ich mich erstmal so spannenden Tätigkeiten wie einkaufen und Geschirr spülen widmen, juchu. Und die neue Episode von New Girl muss ich auch dringend gucken :)

21:50 Uhr
Dann gute Nacht, Marie! musste erstmal aufs Abstellgleis weichen, stattdessen habe ich dann Percy Jackson: The Lightning Thief angefangen. Bis Seite 92 bin ich bekommen und bisher gefällts mir gut :)

Zusammen mit Daniela habe ich danach in Düsseldorf das Sugarbird Cupcake und Vapiano erobert. Keine Bücher gekauft, bin stolz auf uns ;) Gleich geht’s dann ins Bett und weiter mit Percy und dem Camp Half-Blood!

9 thoughts on “[7Days 7 Books] Von Montag bis Mittwoch

  1. Guten Morgen,
    oh je :-/ Du scheinst ja nicht so einen guten Start in die Aktion zu haben!
    Mir gefällt das Cover von „Dann gute Nacht, Marie!“ total gut :) Hoffentlich gefällt es dir doch noch besser. Bin auf dein Gesamturteil schon sehr gespannt.
    Liebe Grüße
    Julia

    1. Das Cover war auch mal wieder der Hauptgrund dafür, dass ich das Buch haben wollte XD Ich glaub ich werds erstmal mit einem anderen Buch versuchen und Marie zur Seite legen :)

  2. „19 Minuten“ hatte mich auch nicht gerade umgeworfen – aber da ich das Hörbuch gehört hatte, haben immerhin die Sprecher so einiges rausgerissen. ;)

    Ui … bei „Gute Nacht, Marie“ scheint das Cover ja das Beste am Buch zu sein. Ich drücke dir die Daumen, dass deine nächste Lektüre etwas mitreißender ist! :)

    1. Na dann bin ich ja wenigstens nicht alleine mit meiner Meinung. Dachte schon bei mir wär irgendwas kaputt ;D
      Finds sehr schade, dass die Marie so doof ist, hatte mir so viel von dem Thema versprochen :(

  3. Ach, wie schön, dass ich noch halbwegs rechtzeitig entdecke, dass du außer Konkurrenz auch mitliest. :)

    Kennst du „Die Hassliste“ von Brown? Da geht es auch um einen Amoklauf, aber mich hat das Buch total berührt. Sehr, sehr genial geschrieben.

    1. Die Hassliste liegt auch auf meinem SuB, wurde mir von einer Kollegin empfohlen. Dann darf ich also hoffen, dass mir das Buch besser gefällt? :)

      1. Ja, auf jeden Fall! Wie gesagt, ich fand es total toll, habe es an einem Stück gelesen und auch ein bis zwei Tränchen verdrückt. :)

  4. Die neue New Girl Episode muss ich mir auch noch reinziehen, gut dass du mich daran erinnerst ;)

    Oh, dein zweites Buch hört sich nicht so ganz prickelnd an, ich hoffe, dass es noch besser wird oder dass du es schnell zuende lesen kannst! Deine sarkastischen Kommentare dazu find ich aber echt witzig, musste beim Post grad ziemlich schmunzeln^^

    Übrigens hast du echt nen superschönen Blog, gefällt mir total! Echt unglaublich, wen man alles so entdeckt ;)

    Liebste Grüße,
    L E Y

    1. Die neue Episode war zwar nicht so schreiend komisch wie die letzte, aber lustig ists ja immer. Ich liebe Jess und die WG <3

      Das zweite Buch darf jetzt erstmal pausieren, war mir zu blöd. Sarkasmus ist meine Spezialität ;) Am liebsten schreibe ich ja böse Verrisse *höhö*

      Und danke für das Kompliment :) Dein Blog ist mir durch verschiedene Aktionen jetzt schon öfter aufgefallen, aber wahrscheinlich hab ich bisher noch nicht kommentiert. Shame on me!

Kommentare sind geschlossen.