Ich habe wieder zugeschlagen

Getreu nach dem Motto „Mehr Bücher gehen immer“ habe ich bei den Taschenbuchtagen wieder kräftig zugeschlagen. Obwohl ich von meinem letzten Sammelkauf bisher nur drei (oder immerhin?) Bücher gelesen habe. Schande über mich. Schande über meine Kuh!
Ach was solls. Das hier ist in mein Regal auf meinen Boden gewandert:


Von Joy Fielding habe ich bisher zwar nur ein Buch gelesen, das fand ich aber echt gut. Also mussten alle fünf entdeckten Bücher von ihr mit. Von Simon Kernick hat mir eine Kundin so vorgeschwärmt, dass ich auch da zwei Titel aus den Wannen gefischt habe. Ich als passionierte Thrillerleserin…haha (finde den Fehler). Für den Rest der Bücher habe ich mir natürlich auch Ausreden zurecht gelegt: die drei von Lyx durften mit, weil ich ja wissen muss was mich in meiner Abteilung so erwartet. Flash ist die Vorlage zur TV-Serie Flash Forward. Von Anne Hertz hört man unter den Bloggern ja auch so viel gutes, dass ich nicht daran vorbeisehen konnte, gleiches bei Meg Cabot, wobei ich von der Dame inzwischen schon was gelesen habe. E-Mail für Holly und Ich bin dann mal offline sind uralte Bücher von meiner Wunschliste und Splitter / Daemon habe ich versehentlich doppelt gekauft. Ok, das ist keine Ausrede. Ääääh, darum!

Nur blöd, dass ich bei myriels Auslosung im Team HC gelandet bin. Meine neuen Errungenschaften müssen also erstmal unangetastet bleiben. Wie immer also.

10 thoughts on “Ich habe wieder zugeschlagen

  1. Yeah, da hast du aber ordentlich zugeschlagen! :D
    Bücher von Joy Fielding werde ich mir demnächst auch mal näher angucken, ich brauch einen neuen Krimi-Autoren ^^

  2. wow, da hast du echt ordentlich zugeschalgen :D
    bin immer etwas erleichert, dass mir solche tage mitterweile nix mehr anhaben können, weil ich zu 99% nur noch englisches kaufe :D
    (aber der sub wächst natürlich auch trotzdem genauso schnell^^)

  3. Ui, da haste aber fette Beute gemacht! *lach*

    Ich fürchte, ich hab was verpasst: Hast du die Abteilung gewechselt? Wegen des Satzes zu den Lyx-Büchern, mein ich …

  4. @crini Ich nehme mir ja immer vor, nichts zu kaufen. Mit großem Erfolg ;-)

    @irina Ich wechsel so oft, das ist schon keine große Ankündigung mehr wert XD Jetzt hat es mich in den Bereich Belletristik/Sprache/Sachbuch verschlagen. Und ich übernehme das Sachbuch und wahrscheinlich den Bereich ScienceFiction/Fantasy. Muss da aber nach dem Urlaub nochmal nachfragen, ob das jetzt so bleibt.

  5. Ich war am letzten Taschenbuchtag in der Mayerschen und hab nur 3 einigermaßen brauchbare Bücher gefunden. :( „Der Blutkristall“ hab ich auch mitgenommen…halt zwar nicht sooo viel von Vampiren, aber ausprobieren wollt ich es trotzdem. :D (Meine Ausrede) Dann noch „Der Goldene Kompass“ und „Trigger“ von Wulf Dorn…das waren sogar Wunschlisten-Bücher. Auf deinen Fitzek bin ich bisschen neidisch. ;) Den hätte ich auch gern…aber am letzten Tag gabs irgendwie nicht mehr so dolle Sachen…

  6. Hallo :3
    Ja, mit dem Wetter hatten wir ja wirklich glück gehabt. ich hatte nämlich die gleichen befürchtungen. Immerhin kennt man ja das Wetter in Deutschland -.-

    Und wie war der BubbleTea-Nagelstudio-Variante? Konntest du den Nagelstaub schmecken? Ich bin da ja imme rnoch sehr skeptisch, aber vlt gehe ich am freitag hin. Da habe ich nämlich vlt schon um 12 Uhr schluss :3

    das sind einige neuen Bücher. Und ich rechtfertige mich für 4 XD

    LG

  7. *haha*!!
    Ich finde auch immer tausend Begründungen, aber warum sich nicht einfach eingestehen, dass man süchtig ist und keinen Grund braucht um unendlich viele Bücher zu shoppen? ;)
    (Ich bin dann mal offline und Nachtgeboren hätte mich davon auch interessiert).
    Viel Glück für dein HC-Team!

  8. @cleo Ja ich weiß. Hatte aber gehofft, dass man das auch aus der Reihe lesen kann? War ja bei „Der will doch nur spielen“ auch so. Ansonsten muss ich mir die anderen Teile auch noch besorgen *g*

Kommentare sind geschlossen.