Das Jahr der Königskinder: Abstimmung für November

Hallo, liebe Königskinder! Ende September erreichte uns leider die Nachricht, dass die Königskinder nach dem Frühjahrsprogramm 2018 nicht mehr weitergeführt werden. Wir sind sehr traurig darüber und werden die besonderen und wundervollen Bücher im Carlsenprogramm schmerzlich vermissen. Bis es soweit ist, wollen wir die Königskinder aber trotzdem weiterhin feiern, denn es sind und bleiben tolle Bücher, die mehr Aufmerksamkeit verdienen. Auf Instagram findet ihr wie gehabt zahlreiche Impressionen der Aktion.

Zur Erinnerung: Was ist #JdKöKi?

Jeden Monat möchten wir ein Buch aus dem Königskinder Imprint in „königlichem Glanz“ erstrahlen lassen. Wir werden das Buch lesen und über den Monat verteilt immer wieder über unsere sozialen Kanäle über das Buch sprechen und Fotos posten. Dadurch möchten wir euch zeigen, warum wir die Bücher so besonders finden und euch im Idealfall ebenso für die Geschichten begeistern.

Ihr sollt aber nicht nur passive Mitleser sein! Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr die Bücher mit uns gemeinsam lest und eure Liebe für die Königskinder unter dem Hashtag #JdKöKi mit uns teilt. Deshalb möchten wir euch gerne mit entscheiden lassen, welches Buch als nächstes königlich geehrt wird. Dazu hat sich jeder von uns einen Titel aus dem Königskinder Verlag ausgesucht und zur Wahl gestellt:

Anni (Bücherstapel)

Ich möchte im November gerne Nicht nur ein Liebesroman von Emma Mills lesen. Jane & Miss Tennyson hat mir schon wahnsinnig gut gefallen, daher freue mich darauf zu erfahren was in dem neuen Werk von Emma Mills so passiert (besonders da es ja mehr als „nur ein Liebesroman“ sein soll). Die Leseprobe macht Lust auf mehr und das Buch ist einfach mega schön!

Dani (Brösels Bücherregal)

Meine Nominierung geht an: Die Anarchie der Buchstaben von Kate de Goldi. Im letzten Monat war es „Die Anatomie der Nacht“, jetzt soll es „Die Anarchie der Buchstaben“ sein! Die Geschichte der kleinen Perry und dem Abc zusammen mit ihrer Oma klingt einfach zu witzig, um sie nicht zu lesen. Ich erhoffe mir damit eine charmante Story, die gern auch bewegend sein darf. Und vor allem: Würdest Du das hier nun lesen, wenn es keine Buchstaben gäbe?

Ina (Ina’s Little Bakery)

Ich entscheide mich für eine königliche Neuheit und mein aktuelles Lieblingskönigskind Der Gesang der Nachtigall. Warum? Weil es ganz großartig ist, weil Henry so eine starke, mutige Protagonistin ist, die mich sehr beeindrucken konnte und weil die Geschichte einfach superviele Facetten hat und immer wieder überraschen konnte.

Nanni (Fantasie und Träumerei)

„Fast jeder Mensch, da machte sie selber bestimmt keine Ausnahme, war in irgendwelche Zwänge eingebunden, wurde von inneren und äußeren Einflüssen bestimmt, die sich seinem Willen und seinem Zutun entzogen. Aber wer zwischen vollmundig und malzig lebte, der lebte unmöglich wirklich.“ Diese Worte sind aus dem Roman Anders von Andreas Steinhöfel. Ein Roman, dessen Thematik in jede Zeit passt, mich momentan aber mehr beschäftigt, als sonst. Es ist eins der Bücher, die zeigen wie besonders, wie anders und wertvoll die Geschichten aus dem Königskinder Verlag sind und deshalb ist das Buch meine Nominierung für den Monat November.

Nils (Instagram @bunteschwarzweisswelt)

Meine Nominierung ist Café Morelli von Giancarlo Gemin. Ich finde den Klappentext einfach nur toll! Das Buch hört sich so so schön an. Ich habe noch nie etwas in die Richtung gelesen und bin deshalb umso gespannter, was es mit dem Café und dem Protagonisten auf sich hat!

Sandy (Nightingale’s Blog)

Ich möchte gerne Die wirkliche Wahrheit, das Debüt von Dan Gemeinhart nominieren. Eine Geschichte über Stärke, Mut & Freundschaft. In Zeiten wie diesen brauchen wir solche Bücher mehr denn je.

Meine Wahl

Ich nominiere diesen Monat Mein Name ist nicht Freitag, das ich mir gerade gekauft habe. Der Klappentext zeigt bereits, dass diese Geschichte keine leichte Kost wird, aber trotzdem bin ich schon sehr gespannt auf das Buch, vor allem darauf, wie und ob der Autor den Bürgerkrieg in Samuels Erlebnisse mit einbringt.

Die Abstimmung

Wir würden uns wie immer freuen, wenn ihr einem der Bücher eure Stimme gebt (und dann vielleicht auch mitlest). Das Formular ist vom 20. Oktober bis 24. Oktober geöffnet.

Hier geht’s zur Abstimmung!

Ein Gedanke zu „Das Jahr der Königskinder: Abstimmung für November

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *
Bitte missbrauche die Kommentarfunktion nicht als Werbeplattform für deinen eigenen Blog. Reine Werbekommentare werden gelöscht.