Das Jahr der Königskinder: Abstimmung für April

Aktuell liest unsere Königskinder-Runde Das Schloss in den Wolken. Ich bin wie üblich etwas spät dran und habe das Buch noch nicht begonnen. Den anderen gefällt es aber wohl sehr gut, deshalb freue ich mich schon drauf :) Auf Instagram findet ihr alle Fotos zur Aktion. Für April stehen bereits die nächsten Bücher in den Startlöchern. Ihr dürft wie immer mit entscheiden, welches Königskind wir lesen.

Zur Erinnerung: Was ist #JdKöKi?

Jeden Monat möchten wir ein Buch aus dem Königskinder Imprint in „königlichem Glanz“ erstrahlen lassen. Wir werden das Buch lesen und über den Monat verteilt immer wieder über unsere sozialen Kanäle über das Buch sprechen und Fotos posten. Dadurch möchten wir euch zeigen, warum wir die Bücher so besonders finden und euch im Idealfall ebenso für die Geschichten begeistern.

Ihr sollt aber nicht nur passive Mitleser sein! Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr die Bücher mit uns gemeinsam lest und eure Liebe für die Königskinder unter dem Hashtag #JdKöKi mit uns teilt. Deshalb möchten wir euch gerne mit entscheiden lassen, welches Buch als nächstes königlich geehrt wird. Dazu hat sich jeder von uns einen Titel aus dem Königskinder Verlag ausgesucht und zur Wahl gestellt:

Anni (Bücherstapel)

Ich nominiere für April Der Koffer von Robin Roe. Ich finde den Inhalt total ansprechend! Zehntausend-Sterne-Tage und ein Koffer voller Erinnerungen? Und welche Geheimnisse hat Julian? Und warum bringen diese Julian und Adam in Gefahr? Fragen, die ich für mich im April gerne klären würde, denn ich hab echt so richtig Lust auf das Buch!

Dani (Brösels Bücherregal)

Da es letztes Mal leider kaum Aufmerksamkeit bekommen hat, möchte ich Eine Geschichte der Zitrone von Jo Cotterill nochmal die Chance geben: Mit „Eine Hymne auf das Lesen und die Freundschaft“ hat dieses Buch quasi schon meine doppelte Aufmerksamkeit geweckt. Ich liebe Bücher über Freundschaften und zum Thema Lesen brauche ich wohl kaum noch irgendwas sagen. Außerdem versprüht es mit seinem frischen Cover Frühlings- und Sommerflair, was nach einer frostigen Zeit genau das Richtige ist.

Ina (Ina’s Little Bakery)

Puh, welchen Titel nehm ich nur?! Ich denke ich entscheide mich für Kleiner Wahn. Aus der blauen Serie habe ich bisher noch kein Buch gelesen, obwohl ich sie fast komplett im Regal stehen habe. Der Klappentext verspricht eine sehr bewegende Geschichte die sicher unter die Haut geht. Darauf hab ich gerade echt Lust.

Nanni (Fantasie und Träumerei)

Ich nominiere Der Himmel über Appleton House von S.E. Durrant.
Da ich vor meiner Elternzeit in der stationären Jugendhilfe gearbeitet habe, bin ich sehr gespannt wie das Thema Kinderheim bzw. Pflegefamilie umgesetzt wird. Ich denke, dass uns Leser hier eine sehr tiefgründige und bewegende Geschichte erwartet, die aber zudem von Hoffnung erzählt. Eine Kombination, die ich sehr mag.

Nils (Instagram @bunteschwarzweisswelt)

Meine Nominierung ist Barney Kettles bewegte Bilder von Kate de Goldi. Ich finde, der Inhalt hört sich einfach nur wunderschön und außergewöhnlich an! Den Aspekt des Filmemachens habe ich zuvor nirgends gelesen, was ich schade finde, da ich die Thematik wirklich toll finde!

Sandy (Nightingale’s Blog)

Da „Der Koffer“ und Barney Kettle schon nominiert wurden, fällt meine Wahl auf ein älteres Schätzchen. Löffelglück von Tracy Holczer müssen wir lesen, weil mir schon beim Lesen des Klappentextes warm ums Herz wurde. Ein Buch über die Sehnsucht nach Geborgenheit und einem Zuhause. Da wird mir ganz blümerantig!

Meine Wahl

Ich möchte im April gerne Milchmädchen von G. R. Gemin lesen. Das Cover strahlt unbändige Lebensfreude aus und dass sich die Handlung um zwölf Kühe dreht, klingt so verrückt und lustig, dass ich unbedingt wissen möchte, wie sich diese Geschichte entwickelt!

Die Abstimmung

Wir würden uns freuen, wenn ihr einem der Bücher eure Stimme gebt (und dann vielleicht auch mitlest). Das Formular ist vom 17. März bis 21. März geöffnet!

Hier geht’s zur Abstimmung!