Neue Bücher braucht der August

Ich bin mal wieder zu spät dran, möchte euch aber meine Highlights der Neuerscheinungen im August trotzdem nicht vorenthalten:

33 ist meine Glückszahl (oder auch nicht) | Afterworlds – Die Welten zwischen uns | Die allgemeinen Geschäftsbedingungen meines Lebens | Das Apfelkuchenwunder | Auf und davon | Bis ans Ende der Geschichte | Das Dating-Projekt | Dreckstück

Ich meine mich zu erinnern, dass Afterworlds wohl nicht so toll sein soll, aber es interessiert mich trotzdem. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen meines Lebens könnte eine richtig coole Idee sein, oder total furchtbar sein. Ich bin gespannt darauf zu erfahren, was zutrifft. Und auf Auf und davon bin ich hauptsächlich durch Sandys Rezension aufmerksam geworden. Klingt gut!

Eine Buchhandlung auf Reisen | Der erste fiese Typ | Florian Berg ist sterblich | Für alle Tage, die noch kommen | Das gläserne Meer | Hellhole | Herr G | Horrorstör

Für alle Tage, die noch kommen ist so ein typisches Buch für mich. Kaum les ich was von einem bevorstehenden Tod im Klappentext, schon bin ich interessiert. Gleiches gilt für Herr G – bei dem Thema bin ich zwar auch schon auf die Nase gefallen, aber ich hoffe immer, dass ich mal wieder so eine Perle wie „Gott bewahre“ entdecke :) An Horrorstör interessiert mich vor allem die Aufmachung als Ikea Katalog.

Im Schlaf komm ich zu dir | Der Junge, der mit dem Herzen sah | Das Juwel – Die Gabe | Klar ist es Liebe | Layers | Lichtblaue Sommernächte | Mein Stück vom Himmel | Nächster Halt: Zukunft

Klar ist es Liebe lese ich gerade (endlich) auf englisch und es ist sooo niedlich bisher. Schön, dass das Buch auch auf deutsch erscheint :) Von Ursula Poznanski habe ich bis heute nicht Erebos gelesen, das schon ewig in meinem Regal verstaubt, aber Layers ist natürlich trotzdem auf die Liste gewandert. Das Buch werde ich mir als Hörbuch anhören. Mit Zukunft kriegt man mich ja auch immer. Kein Wunder, dass ich nach dem Lesen des Klappentextes Nächste Halt: Zukunft gleich auf die Wunschliste gepackt habe.

Die Neue | Press Play: Was ich dir noch sagen wollte | Profile – Die Prognose | Das Schweigen der Hyazinthen | Schwimm schneller als der Tod | Selbst wenn du mich belügst | Solange wir lügen | Solitaire

Solange wir lügen ist die deutsche Übersetzung zu „We Were Liars“, eins der meistgehypten Bücher 2014. Ich habe es auch gelesen und würde es jetzt zwar nicht zu den besten Büchern aller Zeiten zählen, aber ich fands echt gut. Schade, dass es mit so nem blöden Cover bei Ravensburger erscheint, ich hätte mir etwas mehr Aufmerksamkeit dafür gewünscht. Bei Selbst wenn du mich belügst geht es um die Liebe zwischen Schüler und Lehrer. Gabs auch schon öfter, habe ich aber gerade Lust drauf ;)


Songs of Revolution | Die Stellung | Vorzimmer zum Paradies | Waterfall | Ziemlich nah am Glück | Zwanzig Zeilen Liebe

Songs of Revolution klingt sehr nach dem Queen Musical „We Will Rock You“. Wär natürlich cool, wenns ebenso gut wäre. Muss man ausprobieren :) Vorzimmer zum Paradies gehört in die gleiche Kategorie wie „Herr G“. Irgendwas gutes muss doch mal wieder dabei sein.

5 Gedanken zu „Neue Bücher braucht der August

  1. Auweia, ist das deutsche We Were Liars Cover hässlich D: Dass diese Covermasche echt noch zieht, wow.
    Das Schüler-Lehrer-Buch interessiert mich aber auch, ich glaube das hatte ich sogar bei den englischen Neuerscheinungen vor ein paar Monaten schon dabei :D

    1. Ich verstehe auch nicht, wie eine Marketingabteilung (oder Vertrieb?) das so durchwinken kann. So schwierig ist das doch nicht, was fürs Auge ansprechendes zu machen. Das mit dem Schüler-Lehrer-Buch kann gut sein, irgendwo hatte ich das doch auf englisch gesehen ;)

      1. Ich hab da immer die Befürchtung, dass sich solche Cover wirklich am besten verkaufen (wobei ich nach wie vor niemanden aus dieser „breiten Masse“ kenne), ist ja verständlich, dass der Vertrieb oder die Marketingabteilung dann in die Richtung entscheiden, aber weh tut’s trotzdem in den Augen xD

Kommentare sind geschlossen.