[In wenigen Worten] Egal wohin

Originaltitel:
-
Autor:

Verlag:

Themen:
,
Reihe:
-
Seiten: 224
Preis: 12,95 €, Hardcover
ISBN: 9783785580226
Erscheinungsdatum: 09.03.2015
Bewertung:

Kurzes Fazit

Franziska Molls zweiter Roman hat genau wie Was ich dich träumen lasse eine schwierige Protagonistin. Jo wuchs mehr oder weniger unverstanden und ungeliebt von ihren überforderten Eltern auf und will ihr Zuhause unbedingt hinter sich lassen. Von daher konnte ich ihre abweisende Haltung allen anderen gegenüber durchaus verstehen. Bis auf Koch ist sie jedem gegenüber unfreundlich und schert sich auch nicht darum, was die Leute denken.

Im Grunde bleibt einem Jo über das ganze Buch hinweg unsympathisch, aber man muss eine Hauptfigur auch nicht unbedingt mögen, um das Buch gut zu finden. Schlussendlich war ich davon enttäuscht, dass der Titel Egal wohin inhaltsgebend für die Geschichte war, denn bis zum Ende hat man das Gefühl, dass es egal ist, wohin diese führt. Den Schluss empfand ich deshalb auch eher als unbefriedigend.