Jahresrückblick 2014: Die Sache mit den Reihen


Letztes Jahr habe ich den Rückblick in mehrere Beiträge geteilt, zwei davon zu Reihen. 2014 waren 60 % meiner gelesenen Bücher Einzelbände. Guter Schnitt! Bedeutet allerdings auch, dass die Reihen darunter gelitten haben und deshalb hat sich der zweite Post zu den beendeten Reihen erübrigt. Ist nämlich nur eine XD

Begonnen


Ich habe 18 neue Serien begonnen, wobei Die Bestimmung, Gone und Nach dem Sommer nur Re-Reads waren. Fun Fact: bei allen drei habe ich genauso viel gelesen wie beim ersten Anlauf. Bekloppt. The Diviners, Du oder ich und Wildwood werde ich auf keinen Fall fortführen, bei den anderen wird es sich zeigen.

Fortgeführt

Reihen, deren erste Teile ich irgendwann vor 2014 gelesen und in diesem Jahr fortgeführt, aber nicht beendet habe:

Den Tod vor Augen (Numbers, #2) The Sea of Monsters (Percy Jackson and the Olympians, #2) Die Katastrophe (Das Tal Season 1, #2) Verliebt in Hollyhill (Hollyhill, #2)

Das sieht ähnlich traurig aus wie letztes Jahr. Warum nur schaffe ich es nicht, Reihen weiterzulesen? Für 2015 werde ich mir das natürlich wieder vornehmen und wahrscheinlich wieder grandios scheitern. Aber was wäre ein neues Jahr ohne unerfüllbare Vorsätze, nicht wahr? ;)

Beendet


Meine einzige beendete Reihe 2014 ist ein Zweiteiler. Muahahahaha. Ich lasse das jetzt einfach mal so stehen.

Darauf freue ich mich 2015

Letztes Jahr habe ich hier u. a. die Legend und Divergent Trilogien genannt. Die stehen auch weiterhin auf meiner Liste, vor allem da ich von Legend jetzt alle drei Bände besitze. Außerdem steht hier jetzt seit 3 Monaten die Gone Reihe von Michael Grant aus der Bibliothek und ich habe erst 2 von 6 Büchern gelesen. Wie oft ich die wohl noch verlängern kann? ^^“

12 Gedanken zu „Jahresrückblick 2014: Die Sache mit den Reihen

  1. Öhöm, Moment jetzt, Stolperherz ist der Beginn einer Reihe???? Das ist ja total an mir vorbeigegangen, dann muss ich ja auch eine weitere Reihe anfangen zu zählen, seufz…
    Jetzt gehe ich erst einmal recherchieren…

    LG
    Bina

    1. Es kommt auf jeden Fall noch ein zweiter Band. Wusste ich auch nicht, als ich den gekauft hab XD

  2. Ich wusste gar nicht, dass Die Seiten der Welt der Anfang einer Reihe sein soll. Ich fand es eigentlich gut so wie es ist…
    Liebe Grüße

    1. Viele haben auch geschrieben, dass es ein Einzelband ist, aber vor kurzem wurde dann von Verlag und/oder Autor angekündigt, dass Band 2 im Herbst 2015 folgt. Ich find eigentlich auch, dass das Buch keine Fortsetzung braucht. Weiß auch nicht, ob ich die unbedingt lesen muss.

  3. Oh ja, das Reihendesaster kenne ich. Ich weiß ehrlich nicht, wie viele ich begonnen habe. Habe da längst den Überblick verloren. Mittlerweile versuche ich aber, keine Reihe mehr zu beginnen, bevor nicht auch der letzte Band veröffentlicht ist, damit ich sie in einem durchziehen kann.
    Manchmal vergehen ja Jahre bis zum nächsten Band, da habe ich schon hunderte Bücher dazwischen gelesen und ich werde auch älter und vergesse bis dahin oft den Inhalt des ersten Bandes. Das hemmt den Lesespaß.
    Frohes Reihenlesen dir!

    1. Würde ich auch gerne, aber meistens ist die Neugierde dann doch größer bzw. das Angebot zu verlockend (Skoobe), als dass ich warten könnte. Dass ich mich an den ersten Band später nicht mehr erinnere, kenne ich deswegen nur zu gut ;)

Kommentare sind geschlossen.