[Rückblick] Januar 2012 gestempelt

Das „Stempeln“ ist eine Aktion von Astrid, bei der man sich seine alten Lesestatistiken ansieht und rückblickend feststellt, wie man die gelesenen Bücher damals bewertet hat und ob sie im Gedächtnis geblieben sind. Ich schaue jeweils zwei Jahre zurück.



Im Grunde genommen besteht kein großer Unterschied zwischen Fünf und den unteren vergessenen Büchern. Ich habe das Buch mit 4 Sternen bewertet. Ich erinnere mich auch bei diesem Buch noch an kaum etwas. Bis auf das Geocashing. Das war eklig. Hab immer noch nicht den zweiten Band gelesen, wollte ich eigentlich mal tun. Glücklicherweise ist ein gutes Gedächtnis bei Krimireihen ja nicht zwingend erforderlich, haha.

Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick bekam ebenfalls 4 Sterne und ich weiß z. B. noch, dass es teilweise in einem Flugzeug spielt. Ok, Spaß beiseite: da erinnere ich mich tatsächlich noch an ein paar Details und die grobe Handlung. Mir hat es gut gefallen, dass die Liebesgeschichte nicht die Hauptrolle in dem Buch spielt.


Fast genial (4 Sterne), Meisterklasse (3 Sterne), The Sign (4 Sterne), Wie erobert man einen Duke? (4 Sterne) und Die Eisläuferin (1 Stern) kann man recht schnell zusammenfassen: Öööööööööh?! Dabei waren die Bewertungen außer bei dem Kanzlerinnenbuch ja eigentlich noch recht gut. Und von Julia Quinn hab ich noch die komplette Reihe hier stehen. Gut, dass die Bände inhaltlich abgeschlossen sind…

Ach ja: zwei angefangene und zwei abgebrochene Reihen, würde ich sagen ;)

22 Gedanken zu „[Rückblick] Januar 2012 gestempelt

  1. Kannst du dich denn bei Fünf wenigstens noch an das Ende erinnern? JAFT ^^ Ich fand die Geschichte wirklich originell… und gut geschrieben. Ursula Poznanski ist für mich aber auch eine der wenigen, die wirklich gute Bücher in deutsch schreiben können :)
    Blinde Vögel ist übrigens nicht so eklig, okay bis auf eine Stelle… Mit einem Jahr Abstand kann man die Bücher ganz gut lesen, finde ich :D
    Ich hoffe noch auf ein baldiges Erscheinen von einem dritten Band (falls es überhaupt einen geben sollte), aber der darf jetzt wahrscheinlich erst einmal hinter ihrer Jugendreihe anstehen ^^

    Den Rest der Bücher kenne ich leider nicht, also gibt es dazu keinen Laberkommentar meinerseits. Aber die Idee des Stempelns finde ich gut, die werde ich dann bald auch übernehmen, wenn die gute Astrid mich lässt :)
    Warum stempelst du eigentlich zwei Jahre zurück? Um die Herausforderung zu steigern? :D

    Liebe Grüße :)

    1. Hmm, nee, nicht wirklich XD Ich werd demnächst mal schauen, ob ich das Buch in der Bib ausleihen kann. Und wenn der zweite Band so erfolgreich war wie der erste, wird sie es sich wahrscheinlich nicht zweimal überlegen, ob sie die Reihe fortsetzt ^^

      Es ist ja explizit eine Aktion zum Mitmachen, Astrid wird also nichts dagegen haben. Ich stemple zwei Jahre zurück, weil ich das interessanter fand als nur ein Jahr. Und weiter zurück ging nicht, da hab ich noch keine Statistik gemacht *g*

  2. Das ist ja echt ne coole Idee :)
    Deine „still in mind“ Bücher möchte ich auch noch lesen, die anderen sagen mir gar nichts oO Also, kann ich verstehen das du nichts mehr darüber weißt xD
    Bin gespannt was da noch so alles im Laufe des Jahres ausgegraben wird :)

    1. Ich würd ja jetzt sagen: „Ja solltest du, das sind ganz tolle Bücher!“ Aber irgendwie wäre das witzlos, wenn ich mich nur so wenig erinnere XD
      Ich bin auch sehr gespannt, was da im Laufe des Jahres noch kommt. Werde vorher lieber nicht nachgucken.

  3. Die Statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick (gott, dieser Titel immer…) hab ich auch gelesen, aber fand das nicht so gut, glaube 2 Sterne oder so, könnte jetzt aber nicht mehr sagen worum es geht XD aber an das Flugzeug erinner ich mich noch :p

    Von den anderen kenne ich außer Fast Genial nichts. Das fand ich aber total super, aber wenn ich jetzt so drüber nachdenke, ist da auch nicht sooo viel hängen geblieben, im Vergleich dazu wie toll ich es fand. Außer dem Ende. Weil das gemein war.

    1. Ich find den Titel cool und 100x besser als „Punktlandung in Sachen Liebe „! Ja das Flugzeug bleibt echt im Gedächtnis, ne? Wieso bloß? *g*

      Ich meine mich an das Ende von Fast Genial zu erinnern, bin mir aber nicht sicher. Entweder wars offen oder er hats vergeigt, oder?

      1. jap, vergeigt! ich fand das Ende so total gut, auch wenn das echt überraschend kam. Vielleicht sollte ich das einfach irgendwann nochmal lesen :)

  4. Huhu Anja

    Ab Januar möchte ich auch bei der Stempel-Aktion von Astrid mitmachen, denn die Idee finde ich ganz toll. Nur habe ich erst am Januar 2012 eine Leseliste geführt, was das Durchführen der Aktion erheblich erleichtert ;-)
    Zu Weihnachten habe ich „Blinde Vögel“ erhalten … und ich sehe, dir ist „Fünf“ in Erinnerung geblieben …. Sag mal, sollte ich „Fünf“ vorher lesen oder geht das auch ganz gut unabhängig voneinander?
    „Meisterklasse“ wartet noch auf dem SuB auf mich …. Hm, ob ich es da einfach noch ein bisschen schmoren lassen sollte?

    lg Favola

    1. Super, da wünsche ich dir schon mal viel Spaß! Eine Leseliste ist natürlich hilfreich ;)
      Ich hab Blinde Vögel ja noch nicht gelesen, aber ich meine in Fünf war doch einiges an Privatem von der einen Ermittlerin dabei, könnte mir vorstellen, dass daran im zweiten Teil angeknüpft wird. Für den Fall ist es aber sicherlich nicht so wichtig, der ist ja neu :)

      Ich kenn auch Leute, die Meisterklasse total genial fanden. Einfach mal antesten.

      1. Hm, dann werde ich wohl schauen, dass ich „Fünf“ bei uns aus der Bibliothek mitnehmen kann. Die Bücher von Ursula Poznanski sind aber bei uns sehr beliebt und ich muss wohl schauen, dass ich es mal bekomme ;-)
        Aber mein SuB ist ja noch gross genug dass ich mich mit lesen bis dann über Wasser halten kann :-)

        lg Favola

        1. Ich drücke dir die Daumen, dass du es dir schnappen kannst. Manchmal sind große SuBs dann doch ein echter Vorteil ;)

  5. Eigentlich ist es schon erschreckend wie viel man zu Büchern vergisst, obwohl sie einem so gut gefallen haben. Aber wenn es nicht absolute Highlights waren vergesse ich auch viel zu viel… man müsste echt mehr Rereads machen. Grade die Bridgertons Reihe ist ja auch eine, die man so schön weglesen kann, aber es fehlt halt doch das Drama damit man sich besser dran erinnert ;)
    Liebe Grüße

    1. Ja, schon ziemlich. Ich bin aber auch zu faul, mir während oder nach dem Lesen Notizen zu machen und so bleibt leider seeehr wenig hängen.
      Wenn ich die Bridgertons irgendwann mal durch hab muss ich mir erst überlegen, ob ich die nochmal lesen möchte XD

  6. Oh, an „Die statistische Wahrscheinlichkeit von…“ erinnere ich mich auch noch gut. Und bei mir hatte es glaube ich auch ’nur‘ knapp 4 Sterne bekommen. Ist aber halt doch hängen geblieben, was ungewöhnlich ist.

  7. Hi! Ich hatte mir schon die ganze Zeit mal vorgenommen hier einen Kommentar zu hinterlassen. Ich finde deinen Blog echt klasse und finde es toll, dass du wieder regelmäßig schreibst. Ich habe dich in meine Blogliste aufgenommen (als erste – stehe mit meinem Blog erst am Anfang), ich hoffe das ist ok für dich.
    Liebe Grüße, Corinna

    1. Hallo Corinna,
      vielen Dank für das Kompliment :) Natürlich ist es ok mich in deine Blogliste aufzunehmen. Ich freue mich über jede Verlinkung! Und herzlich willkommen in der Bloggerwelt!

  8. Hallo :)

    Oh weh, von den Büchern habe ich keins gelesen! Aber das von Ursula Poznanski steht auf meiner Wunschliste.

    Wieso willst du denn das Buch vorher noch mal lesen? Wenn du dich noch daran erinnerst, was dich fasziniert hat, dann kannst du es eigentlich auch so vorstellen.

    Liebe Grüße,
    Fraencis

    1. Sind ja auch alle schon alt ^^
      Ich musste jetzt erstmal überlegen, von welchem Buch zu redest, haha. Naja ich fands zwar damals super, aber für ne Vorstellung sollte man sich natürlich noch an etwas erinnern, worüber man reden kann. Mehr als ne oberflächliche Inhaltsangabe könnte ich aber nicht mehr geben.

Kommentare sind geschlossen.