Das Kinojahr 2013


2012 ist gerade vorbei, nach der überstandenen Apokalypse also höchste Zeit, die besten Filmen für 2013 zu finden! Ich liebe es, mir Trailer anzuschauen. Hier also meine Liste an Filmen, die zumindest meine Aufmerksamkeit geweckt haben. Ob ich sie alle im Kino sehen werde, steht noch in den Sternen.

Falls vorhanden, gebe ich den deutschen Titel und den deutschen Kinostart an. Wenn nicht, dann ist der US-Start gemeint. Bis zur Hälfte des Jahres stehen schon viele Termine fest, danach siehts auch mit Trailern noch nicht so toll aus. Da ist noch Platz für Teil 2 :D

Januar

Struck by Lightning, bisher weder deutscher Titel noch ein Starttermin. Chris Colfer spielt mit und hat auch das Drehbuch geschrieben, was für mich die Hauptgründe sind, den Film sehen zu wollen. Wird wohl eher was für einen DVD Abend…

Movie 43 läuft am 24.01.2013 an und wird wahrscheinlich total schräg. Mir egal, die Schauspieler locken mich. Was beim Buch der Coverkauf ist beim Film die Darstellerriege. Ich bin so oberflächlich D:

Februar

Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben (14.02.2013) Die ersten drei Stirb langsam Filme gehören bei uns eigentlich zur Standardunterhaltung an Weihnachten. Nachdem die Filme aber 2011 schon total dämlich programmiert liefen, war es im letzten Jahr ganz vorbei mit der Schweinebacke an Heiligabend. Schade schade :-( Umso mehr freue ich mich dann auf den fünften Teil der Reihe. Bruce Willis ist immer noch ne geile Sau!

Warm Bodies startet am 21.02.2013. Nach dem lustigen Trailer würde ich mir den Film sogar im Kino anschauen, wenn sich eine Begleitung finden lässt XD Dabei stand ich dem Projekt am Anfang total skeptisch gegenüber! Liebe und Zombies? Wer will das denn sehen? Und jetzt so: ich, ich!

Les Misérables (21.02.2013) Mich lockt vor allem die große Liste bekannter Schauspieler. Und dann noch Musical. Ich bin dabei <3

März

Die fantastische Welt von Oz (07.03.2013) Sieht toll aus <3 Will ich sehen <3 <3 Und die Schauspieler <3 <3 <3 (ich hab das mit dem oberflächlichen Dings schon erwähnt oder?) Rubinrot (14.03.2013) Hallo? Pflichtprogramm! Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen. Ich wünsche dem Film großen Erfolg, damit es auch die beiden Fortsetzungen auf die große Leinwand schaffen <3 Jack and the Giants (14.03.2013) Schon wieder Nicholas Hoult, der Kerl ist aber schwer beschäftigt! Mal abgesehen von dem bescheuerten „deutschen“ Titel (OT: Jack the Giant Slayer) bietet mir der Film Ewan McGregor und Stanley Tucci. Nichts wie rein XD

April

Beautiful Creatures – Eine unsterbliche Liebe (04.04.2013) Die gefühlt 5345364363094. Buchverfilmung, aber egal. Ich hab das Buch gelesen, kann mich an nichts erinnern, der Trailer gefällt mir trotzdem, landet auf der „vielleicht“ Liste. Punkt.

Oblivion (11.04.2013) 2013 scheint DAS Jahr der SciFi-Endzeit-Welten zu werden. Mir solls recht sein, solange dabei coole Filme rauskommen. Mit Tom Cruise kann man eigentlich nie viel falsch machen, ist bestimmt gute Unterhaltung.

Seelen (25.04.2013) Habe das Buch immer noch nicht gelesen, find aber Saoirse Ronan ganz toll und der Trailer sieht auch gut aus. Also her damit!

Mai

Iron Man 3 (01.05.2013) Der Maaaaaaaai, jaaaaaaaaaa! Das wird mein *lechz* *sabber* Ist-das-geil-halleluja-Monat!!!!! Erst Iron Man 3, dann:

Star Trek Into Darkness (16.05.2013): und beide noch vor meinem Geburtstag!! Besser kann der Monat doch kaum werden! Ich bin glückselig! Wenn der Mai nur jetzt schon wäre ;__;

Juni

After Earth (13.06.2013) Bei Will Smith gilt ähnliches wie bei Tom Cruise: die Filme passen eigentlich immer. Mehr Endzeit-Scifi-Action, yay! Auch wenn ich ja befürchte, dass wir mehr von Wills Sohn als von ihm selbst sehen werden. Naja…

Man of Steel (20.06.2013) Na guuuuuut, gebe ich Superman nochmal ne Chance. Schlimmer als Superman returns kann es doch eigentlich gar nicht werden. Und ich mag Superman eigentlich. Wie gesagt…schlimmer kanns nicht werden XD

Juli

Ich – Einfach unverbesserlich 2 (04.07.2013) Von all den vielen Animationsfilmen sticht für mich eigentlich nur dieser hier heraus. IT’S SO FLUFFY I’M GONNA DIE!!!

Pacific Rim Noch kein deutscher Starttermin. Hmm. Wenn ich schon Neon Genesis Evangelion in absehbarer Zeit (also nie) nicht haben kann, dann gebe ich mich notgedrungen auch mit anderen Mechas zufrieden. Whatever. Bin gespannt, wies aussieht.

August

The Lone Ranger (08.08.2013) Johnny Depp. Mit nem Vogel aufm Kopp. Und weißem Gesicht. In weiten Teilen anscheinend mit freiem Oberkörper. Ich. Du. Kino!

Chroniken der Unterwelt (29.08.2013) Auch wenn ich wahrscheinlich beim Anblick von Jamie Campbell Bower das Kotzen kriege und unbedingt nochmal das Buch lesen muss, weil ich mich an nichts erinnern kann, möchte ich den Film natürlich auch sehen :D

Oktober

Thor: The Dark World (31.10.2013) Ich hoffe, dass der Film so witzig wird wie der erste. UND dass er mehr zu erzählen hat, denn von der Story her war der erste Teil echt lahm. Aber witzig. Freue mich!

November

The Hunger Games: Catching Fire (28.11.2013) Juchu, Teil 2 :D Ist es nicht schön, wenn man sich jedes Jahr auf ein paar Fortsetzungen freuen kann? Hoffe, das Buch wird gut umgesetzt :-)

Dezember

The Hobbit – The Desolation of Smaug (12.12.2013) Hab den ersten Teil noch gar nicht gesehen, aber selbstverständlich plane ich auch jetzt schon den zweiten Teil zu gucken. Man kann ja nie früh genug anfangen *g*

Ich fang dann schon mal an Geld zu sparen. Wer sagt, dass ich ein Subabbauproblem habe? Ich habe ein Kinoplanaufbauproblem!! Hilfe! Aber egal, welche Filme dürfen eurer Meinung nach nicht in der Liste fehlen? Und wer begleitet mich wohin? ^__^

32 thoughts on “Das Kinojahr 2013

  1. Ich freue mich seit fast einem Jahr auf Les Mis! Und mich kotzt es SO an, dass der bei uns erst im Februar erscheint! Werde ihn mir auf jeden Fall im Original angucken. Das Musical LIEBE ich (11 Besuche, yeah!) und das Buch habe ich ja inzwischen auch gelesen, ich bin also vorbereitet :D

    Den Trailer zu Movie 43 habe ich gerade gesehen und dachte nur: Was zum Teufel? Mega hohl und sinnfrei, aber die Besetzung lockt natürlich extrem.

    Und Warm Bodies werde ich mir auch ansehen :) Im Februar hole ich mir das Buch und im Anschluss gehts gleich ins Kino

  2. Kann sein, dass ich ein Wimmern von mir gegeben habe, als ich „Hobbit“ las. *husthust*

    Ein paar der Sachen stehen auch auf meiner Liste (was aber nicht heißt, dass ich mich aufraffen kann hinzugehen xD), aber ein paar gehören einfach zum Pflichtprogramm. :D
    Auf „Warm Bodies“ freu ich mich sehr (muss endlich das Buch lesen!) und „Rubinrot“ kann ich ja auch nicht ignorieren. x)
    Gaaaaaanz wichtig sind Thor 2, Iron Man 3 und Catching Fire. Und gaaaaaaaaaaaanz ganz ganzganzganzganz*japs*ganz wichtig ist der zweite Hobbit. Weil Gründe. (Ich hab den ersten jetzt schon viermal gesehen und krieg einfach nicht genug. v.v)

  3. Kaum bin ich weg, ist schon wieder ein Post da, den ich kommentieren muss! :D Ich find jetzt nicht alle Filme so mitreißend, aber ich bin auch kein Kinojunkie… alleine ins Kino gehen ist doof!

    Aber auf 2013 freue ich mich auch. Gestern noch mal Hunger Games geschaut, deswegen YEAH Catching the Fire! Muss sein!

    The Desolation of Smaug! OH JA! Den will ich auch gucken. Hab letztens, als ich mit Brüderchen zum 2. mal den Hobbit geschaut hab, beschlossen wenn There and Back Again in die Kinos kommt, muss ich ein Triplefeature machen.
    Hab übrigens jetzt das HFR gesehen und meine Fresse, die Bildquali ist wirklich sexy! Normales 3D find ich doof, aber HFR ist BluRay Quali fürs Kino! HEISS!!!!

    Und dann noch meine Sci-Fi Filme! Star Trek, Iron Man und THOR! JA JA JA!!!! :D 2013 wird toll, ich werde bestimmt öfter im Kino sein als gedacht! :D

    1. Müssen wir halt mal in Köln gehen. Sonntags, 17 Uhr oder so ;-)
      Ich bin ja auch neugierig auf HFR, aber das ist mir einfach zu teuer!

  4. Les Miserables, Beautiful Creatures (obwohl mir das Buch nicht gefiel), Rubinrot, Seelen, Hunger Games Catching Fire (an meinem Geburtstag!!) …alles Filme die ich im Kino sehen will. Aber ich sehe nirgends Chroniken der Unterwelt?!

  5. Wenn du oberflächlich bist, bin ich es auch. Mich hat ‚Movie 43‘ auch wegen der Schauspielerauswahl sofort angesprochen.
    ‚Warm Bodies‘ muss ich auch unbedingt sehen!!! Der Trailer war richtig lustig, aber ich hoffe, dass nicht schon das ganze Pulver im Trailer verschossen wurde…
    Du hast Recht, der Trailer zu ‚Die fantastische Welt von Oz‘ sieht richtig toll aus. Auch bei der Schauspielerauswahl stimme ich dir zu :-)
    ‚Rubinrot‘ ist Pflicht!
    ‚Beautiful Creatures‘ werde ich mir sicher auch irgendwann ansehen. Vorher möchte ich allerdings noch das Buch lesen und das schaffe ich vor dem Kinostart sicher nicht mehr.
    Bei ‚Oblivion‘ hat mich sofort das Filmposter angesprochen. Und da die Kombination SciFi und Tom Cruise bisher immer gute Unterhaltung war, steht der Film auch bei mir auf der Liste!
    ‚Seelen‘ ist für mich auch Pflicht! Aber ich habe die Befürchtung, dass ich niemanden finde, der sich den Film mit mir im Kino ansehen wird :-(
    Zu deinem Kommentar zu ‚After Earth‘ kann ich nur ‚Amen‘ sagen!
    WAAAAAAAS? Nächstes Jahr gibt es schon den zweiten Teil von ‚Ich-Einfach unverbesserlich‘? Da MUSS ich rein!
    Auf ‚The Hunger Games – Catching Fire‘ freue ich mich im nächsten Jahr am meisten! Dicht gefolgt vom zweiten Hobbit Teil :-)

  6. Tolle Zusammenstellung, die mir aber auch ein bisschen Angst macht, denn da sind einige Filme dabei die mich interessieren. Und Kinogänge sind immer so teuer, hoffentlich sind die meisten FIlme auch in 2D im Kino, von 3D bin ich nicht so ein Fan. Zu anstrengend für die Augen und Brille auf brille ist blöd XD

    Rubinrot, Warm Bodies, Iron Man 3, Star Trek, Thor und The Hobbit muss ich unbedingt sehen.

    Oz, Beautiful Creatures, Seelen, Man of Steel, Chroniken der Unterwelt und Hunger Games wahrscheinlich erst auf DVD. Wobei Man of Steel würde ich auch im Kino sehen, wenn die Kritiken gut sein. :D

    1. 3D brauch ich auch nicht wirklich. Bei Ich – Einfach unverbesserlich könnte ich mich damit anfreunden, aber sonst schaue ich den auch lieber ohne zusätzliche Brille. Einerseits, weils natürlich teurer ist und andererseits, weil ich ja eh schon ne Brille auf der Nase habe und mir immer den Hals dabei verrenke, die zweite aufzubehalten :-/

  7. Ich versuch ja jetzt schon Leute davon zu überzeugen, dass sie mit mir in ein Double-Feature vom Hobbit gehen, aber bisher ohne Erfolg^^
    Ansonsten freu ich mich auf Oz, the Lone Ranger und Catching Fire. Thor vielleicht, wenn ich bis dahin den ersten Teil gesehen hab. Und bei Star Trek find ich den Trailer ja toll (und Benedict Cumberbatch ♥), aber ich hab so keine Ahnung von Star Trek, dass ich wahrscheinlich nix kapieren würde.

    1. Ein Hobbit Double Feature…da braucht man aber auch Sitzfleisch *g*
      Geh ruhig in den Star Trek Film, der erste neue Teil war ja ein Reboot, da musste man gar keine Vorkenntnisse haben ;-) Ich denke auch nicht, dass man für den zweiten welche braucht, aber zur Not schau halt den ersten. Gut ist er auf jeden Fall.

  8. Da wollte ich sparen, in dem ich mir keine Bücher mehr kaufe (ha, ha) und werde das Geld dann in die Kinos tragen. Das ist natürlich auch nett.
    Die fantastische Welt von Oz, Ich – Einfach unverbesserlich 2, The Hunger Games: Catching Fire und der zweite Teil vom Hobbit sind das Pflichtprogramm von deiner Liste.
    Aber da kommen bestimmt noch einige Leckerbissen, die ich mir doch noch anschauen werde ;) Zum Beispiel den neuen Monster AG Film. Solche Filme locken mich ja irgendwie immer an! XD

    1. Irgendwo lässt man sein Geld immer. Besser als es für z. B. Zigaretten auszugeben ;)
      Der neue Monster AG Film reizt mich nicht besonders. Ob ein Teenie-Uni-Film mit Monstern funktioniert? Ich bin unschlüssig…

      1. Die Frage ist natürlich berechtigt! Aber herausfinden würde ich es dennoch gerne. Ich bezweifle zwar, dass der Film das super Event sein wird, aber ein Versuch ist es ja allemal wert :)

  9. Ich fand den Hobbit viel zu lang, die ganzen ergänzten Actionszenen – die es so im Original größtenteils in der Form nicht gibt – waren mir einfach too much. Hätte ruhig eine Stunde kürzer sein können. Und nun steinigt mich!

    1. Ich werf symbolisch einfach mal Wattebällchen. :D
      (Ich geb zu, am Anfang hätt‘ ich’s mir auch etwas kürzer gewünscht, aber nach dem zweiten Gucken war das Bedürfnis komplett verschwunden.)

    2. Also ich fand den Hobbit wesentlich spannender als die herr der Ringe Filme. Steinigt mich, aber die waren öde, viel zu lang und alle Szenen wo Hobbitse vorkamen waren nervig und ätzend. Dagegen fand ich den Hobbit echt rasant erzählt und viel unterhaltsamer. ^^

      Ich fand nur die Szenen in Bruchtal und die Riddles in The Dark Szene etwas zu lang, ist mir beim zweiten Mal schauen aufgefallen. Aber den Anfang fand ich z.B. zusammen mit den Szenen in der Goblinhöhle und dem Ende am besten. Überhaupt nicht zu lang, sondern schon kurzweilig. Wenn ich da an den Anfang von Die Gefährten denke… *schnarch* Die besten Szene in den drei Filmen sind eh die Moria XD

      1. Wenn’s noch läuft schau ihn in der OV (wobei ich nur die Hälfte verstanden hätte, wenn ich den Film nicht vorher auf Deutsch gesehen hätte *hust*), obwohl ich HFR auch empfehlen kann. Ich fände die Kombi OV + HFR gar nicht schlecht, gab’s hier aber nicht, deswegen war ich auch zweimal in dem Film. Hier war HFR übrigens genauso teuer wie 3D, in anderen Städten ist HFR wohl teurer, was ich echt als Abzocke empfinde. Ist doch nur ein simples Software Update notwendig… oO Aber während ich den Preis für HFR 3D fast noch in Ordnung finde, weil das Bild einfach klarer ist, finde ich normales 3D dagegen total überteuert. :(

        Und sie sollten endlich 3D-Brillen für Brillenträger einführen. So wie die Schutzbrillen damals im Chemieunterricht für Brillenträger. Dann würde ich vielleicht auch lieber Geld für 3D Kinofilme ausgeben… *grummel*

  10. Da sind viele tolle Filme bei, die ich auch unbedingt sehen muss dieses Jahr!
    Besonders freue ich mich auf den zweiten „Tribute von Panem“-Teil und „Die fantastische Welt von Oz“.
    Den „Hobbit“-Auftakt fand ich auch ziemlich gut und bin schon gespannt auf die Fortsetzung…

  11. @Lucina Wir wollten den Film auch eigentlich auf englisch sehen, aber nächste Woche läuft er natürlich nicht mehr *seufz*
    Es gibt tatsächlich 3D Brillen, die für Brillenträger besser geeignet sind. Im Kölner Cinedom z. B. bekommt man keine billige Plastikbrille, sondern eine hochwertige Brille geliehen, deren Bügel oben am Kopf sitzen. DAS war toll :D

    1. Bei uns lief der Film gar nicht in der OV und hier bei meinen Eltern nur im letzten Jahr, dabei war der Saal bei der letzten Vorstellung RANDVOLL. Wieso haben sie den so schnell aus dem Programm genommen?

      Die Synchro ist aber auch in Ordnung, außer die Songs, die gehen auf Deutsch gar nicht. Aber Englisch ist besonders bei den Zwergen und deren Dialekten toll. Und Richard Armitages Stimme… *schmacht*

      Aber so tolle Brillen (im IMAX gibt’s auch bessere Brillen) findet man ja leider sehr selten. Wahrscheinlich müsste man Kontaktlinsen nutzen, aber die hasse ich einfach… :-/

  12. Ich möchte auch so viele Filme sehen… meh, das Geld ist nichtmal das Problem, aber immer jemanden finden, der mitkommt ist irgendwie kacke. Hab zwar eine gute Freundin, aber die ist mehr so auf Liebeskomödien aus… =/

    1. Wenn du einen Film unbedingt sehen willst kannst du doch auch alleine gehen. Im Kino selber unterhält man sich doch sowieso nicht. Ich geh zwar auch lieber mit jemand anderen, um die Zeit davor zu überbrücken, aber wenn ich einen Film unbedingt sehen will und einfach niemanden finde der mit will, z.B. The Hobbit in der OV gehe ich auch alleine. :-)

  13. Die Liste wird direkt mal abgespeichert. Gehe zwar selten ins Kino, aber wenn ich mal wieder zu Hause hocke und nicht weiß was ich gucken soll…

Kommentare sind geschlossen.