TV Serie: Once Upon a Time


Die erste Staffel von Once Upon a Time lief in den USA von Oktober 2011 bis Mai 2012 sehr erfolgreich auf ABC. Die erste Episode legte den erfolgreichsten Dramaserienstart in der Zielgruppe der Season hin. Im Herbst wird die Serie mit einer zweiten Staffel fortgesetzt.
Für Deutschland hat sich die RTL-Gruppe die Ausstrahlungsrechte gesichert. Ab dem 12. September könnt ihr die Serie bei Super RTL zur besten Sendezeit auf deutsch genießen :-)

| Worum geht’s?
Um sich an Schneewittchen zu rächen, spricht die böse Königin einen mächtigen Fluch über das gesamte Land aus, der alle Märchenfiguren in unsere Welt befördert. Schneewittchen und Prince Charming gelingt es zuvor allerdings, ihre gerade geborene Tochter Emma vor dem Fluch zu beschützen, indem sie sie in einen magischen Schrank legen. 28 Jahre später sind die Märchenfiguren immer noch in unserer Welt gefangen. Sie leben in einer Stadt namens Storybrooke, in der die Zeit still steht und die sie nicht verlassen können. Keiner erinnert sich an seine Vergangenheit in der Märchenwelt.
Emma lebt indessen allein in Boston und hat keine Ahnung von ihrer Herkunft. An ihrem 28. Geburtstag wird sie von dem 10-jährigen Henry aufgesucht, der sich als ihr Sohn vorstellt, den sie zur Adoption freigegeben hatte. Er weiß von dem Fluch und ist überzeugt, dass seine Mutter ihn brechen kann. Obwohl Emma ihm natürlich kein einziges Wort glaubt, landet sie letztendlich dauerhaft in Storybrooke, was dazu führt, dass sich nach 28 Jahren die Kirchturmuhr der Stadt bewegt.

Emma Swan Emma Swan ist gerade 28 Jahre alt geworden und arbeitet in Boston als Kopfgeldjägerin. Sie ist ein Opfer des Pflegesystems und deshalb sehr misstrauisch anderen Menschen gegenüber. Sie glaubt, als Mutter nicht geeignet zu sein, aber Henry wächst ihr dennoch schnell ans Herz. Obwohl sie nicht an den Fluch glaubt, kämpft sie unbewusst gegen Regina alias die böse Königin und lässt sich von ihr nicht einschüchtern, so wie die anderen in der Stadt. Emma ist die Tochter von Snow White und Prince Charming.
Henry Mills Der 10-jährige Henry Mills ist Emmas leiblicher Sohn und wurde von Regina adoptiert. Er hat von Mary Margaret das Märchenbuch geschenkt bekommen und versucht Emma davon zu überzeugen, dass es den Fluch wirklich gibt. Die Erwachsenen der Stadt glauben, dass Henry einfach eine zu große Fantasie hat. U.A. deswegen besucht Henry einen Therapeuten. Da er weiß, dass Regina in Wahrheit die böse Königin ist, akzeptiert er sie nicht als seine Mutter und rebelliert gegen sie.
Mary Margaret BlanchardSnow White Mary Margaret Blanchard ist in Wahrheit Snow White und Emmas Mutter. In Storybrooke arbeitet sie als Lehrerin und unterrichtet z. B. Henry. Sie gibt ihm auch das Märchenbuch. Während Snow White sehr aufbrausend und kämpferisch sein kann, ist Mary Margaret sehr schüchtern, zurückhaltend und traut sich wenig zu. Reginas Abneigung macht ihr zu schaffen, weil sie nicht weiß, was sie falsch gemacht haben soll. Sie ist unglücklich in David verliebt, will aber seiner Ehe nicht im Weg stehen.

David NolanPrince Charming David Nolan war in der Märchenwelt Snow Whites Prince Charming. Am Anfang der Serie wird er von Mary Margaret im Wald gefunden und liegt dann als unbekannter Komapatient im Krankenhaus. Nachdem er aufwacht, kann er sich zuerst nicht erinnern wer er ist und verliebt sich in Mary Margaret. Als er seine Erinnerungen zurückerhält stellt sich allerdings heraus, dass er verheiratet ist. Leider scheint er nicht viel von seinem märchenhaften Charakter aus der anderen Welt mitgenommen zu haben.
Regina MillsDie böse Königin Regina Mills ist die Bürgermeisterin von Storybrooke und in der Märchenwelt als die böse Königin bekannt. Sie heiratete Snow Whites Vater und wurde dadurch Königin. Sie hasst Snow White aus tiefstem Herzen und hat den Fluch ausgesprochen, um ihr Happy End zu zerstören. Um ihre Ziele zu erreichen ist ihr jedes Mittel recht. Regina sieht Emma als Bedrohung an und versucht alles, um sie wieder aus der Stadt zu vertreiben. Der einzige Mensch, den sie wirklich liebt, ist ihr Sohn Henry, der ihre Gefühle aber nicht erwidert.

| Wer spielt mit?
Ginnifer Goodwin spielt Mary Margaret/Snow White. Ich kannte sie bisher „nur“ aus dem Kino, da hat sie nämlich bei Er steht einfach nicht auf dich! und Fremd fischen mitgespielt. Offenbar hat sie aber auch fünf Jahre lang eine Hauptrolle in der Serie Big Love (ca. Platz 1346703460457 auf meiner Watchlist…) gespielt. Jennifer Morrison, die hier Emma Swan spielt, dürfte wohl vor allem aus Dr. House bekannt sein. Außerdem war sie ganz kurz als Kirks Mutter im Star Trek Reboot zu sehen. Josh Dallas alias Prince Charming konnte man mit Bart schon in Thor bewundern.

| Was ist so toll an der Serie?
ALLES! Und überhaupt: reicht Märchen nicht als Stichwort? <3 Once Upon a Time war die einzige Serie in dieser Season, bei der ich wirklich JEDE Episode uneingeschränkt empfehlen könnte. Es kommt nie Langeweile auf, es gibt viele Enthüllungen und Wendungen, die einen sprachlos machen und und und. Erwähnte ich schon Märchen??

| Mal reinschnuppern?

6 Gedanken zu „TV Serie: Once Upon a Time

  1. Das klingt wirklich sehr interessant. und bei der Starbesetzung werde ich mal ein Auge drauf halten. Mich stört nur irgendwie, dass RTL die Rechte hat…für mich ist mehr Pro7 der Seriensender.

  2. Ich liebe diese Serien!! *.* Schön, dass sie jetzt dann auch im deutschen Fernsehen läuft, vielleicht schau ich sogar noch die deutschen Folgen wenn die Synchro gut ist :D
    Auf Staffel 2 freu ich mich auch wahnsinnig :)

  3. Das klingt wirklich interessant. Ich werde mir die erste Folge auf jeden Fall ansehen. Danke für den Tipp!

    Jennifer Morrison hat übringens auch bei „How I met your mother“ mitgespielt. :)

  4. Die Serie ist einfach nur genial.Sonntag mittag ist pflichtprogramm die Serie zu schauen. Erinnert einen stark an Prizessin Fantagiro.
    Wäre toll wenn es die Serie als Buch geben würde, also wer was weiß wann und wo es das Buch gibt ich wäre für jeden Tip dankbar, bis dahin fleißig weiter schauen.

    Lg Mel

Kommentare sind geschlossen.