Das Highlight der Herbstneuheiten Folge 2

Letztes Jahr war es eine Killermülldeponie…heute greifen die Besenstiele an ;-) Erfahrt hier und heute exklusiv, welcher Titel im Herbst auf Platz 1 der Spiegelbestsellerliste Sachbuch landen wird: „Ich war der Besenstielbankräuber: Mein Traum vom großen Geld“!

Inhalt:

Die Medien nennen ihn „Gentleman-Bankräuber“ aufgrund seiner höflichen Manieren und „Besenstielräuber“, weil er die Bankangestellten nach dem Überfall einsperrt, indem er einen Stock unter die Tür klemmt. Bei 17 Banküberfällen erbeutet er 4,75 Mio. Mark, niemand wird dabei verletzt. Harald Zirngibl schreibt Kriminalgeschichte […]

Ich hoffe er träumt nicht immer noch, denn ich glaube nicht, dass er mit dem Buch die erhofften Millionen verdienen wird. Es gilt deshalb weitere Umsatzpotentiale zu erschließen: wie wäre es mit einer limitierten Sonderedition inklusive eines Original-Besenstielstücks?
Danke an die Kollegin, die alle Kollegen mit dieser Entdeckung einen Tag lang erheiterte :-)

2 Gedanken zu „Das Highlight der Herbstneuheiten Folge 2

  1. Schon wieder so ein toller Geheimtipp. Ich bin dir immer wieder dankbar – ohne dich würde mir etwas entgehen!

    Also ne ich glaube diesen Zitronensaft muss man nicht kühlen, meine Mutti kühlt den auchnicht, aber ich kühle alles, selbst Konserven! (Ich frage mich wirklich, wieso die Pilze im Kühlschrank stehen?!)
    ih ne, remoulade mag ich eigentlich gar nicht, außer ich mach mir selbst mal einen „burger“. sonst brauche ich es auch gar nicht. wüsste nicht, wozu man es sonst noch essen kann?!

    süßkram? das geht aber mal gar nicht!

Kommentare sind geschlossen.