Lesestatistik für April

こんいちはみなさん! Nachdem ich meine Japanischhausaufgaben brav erledigt habe kann ich jetzt die traurige Lesestatistik online stellen:

GELESENE BÜCHER

90 Nächte, 90 Betten von Christine Neder
Der erste Tod der Cass McBride von Gail Giles
Memoirs of a Teenage Amnesiac von Gabrielle Zevin
Nichts von Janne Teller

Insgesamt: 4
Seiten: 923

NEU

Die Karte meine Träume von Reif Larsen
Die Mitte der Welt von Andreas Steinhöfel
Vergebung von Stieg Larsson
Wasser für die Elefanten von Sara Gruen

Insgesamt: 4

Autsch, das tut weh. Noch nicht einmal 1000 Seiten gelesen letzten Monat. Obwohl…insgesamt werden es wohl über 1000 sein, wenn ich die zwei angefangenen Bücher berücksichtigen würde. Dafür halten sich neue und gelesene Bücher die Waage und damit steigt mein SuB theoretisch nicht. Praktisch sind zwei der Bücher leider nicht meine, sondern aus München ausgeliehen x_x Immerhin waren die Neuanschaffungen nicht teuer, da es alles Mängelexemplare sind. Bei Wasser für die Elefanten ärgere ich mich aber etwas, da ich das Buch jetzt schon mehrmals in den Taschenbuchtagen erspäht habe und es durch unsere Kinokooperation sogar kostenlos bekommen hätte. Ach Mensch.

3 Gedanken zu „Lesestatistik für April

  1. Das olle Drecksteil ist von Privileg! Hätte ich das Geld, würd ich eine von Miele kaufen XD Die von meiner Oma hält schon fast mein ganzes Leben!

    Du musst „Wasser für die Elefanten“ gleich als nächstes lesen! Hab da eine Art Verständnisproblem und muss mich darüber mit jmd austauschen. XD

    (Kommentar zum anderen Post direkt darunter ;D)

  2. Huhu Rishu, ja ich wurde Opfer… :) Aber das Opfer geb ich gern! War ja zum Glück auch erfolgreich, obwohl ich finde, dass die früher mal bessere/aktuellere Bücher da hatten…
    Das mit dem Buchkauffreien Jahr kann ich mir auch kaum vorstellen, wie das funktioniert ;) Aber vielleicht versuche ich mal 8 Wochen, damit mein SUB mal nen kurzen Stop hat… Interesse??? ;)
    *wink*

  3. ich habe mir auch schon überlegt „wasser für die elefanten“ zu lesen und zu kaufen, nachdem mir der film so unglaublich gut gefallen hat! ;)

    ach, ich finde über 900 seiten ist doch ein sehr guter schnitt. das ist bei weitem mehr als die meisten leute lesen. ich glaube den monat über könnte ich auf ungefähr 1000 kommen, aber das hängt auch immer von dem buch ab das ich gerade lese.

Kommentare sind geschlossen.